DE
slider image 1
slider image 2
slider image 3
slider image 4
slider image 5
slider image 6

Le Viet

1. Bezirk · Vietnamesisch · 
Ausgezeichnet
5.3/6
145 Bewertungen

Adresse

Le Viet
Stubenbastei 12
1010 Wien

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 17:00
Freitag
17:00 - 23:00
Samstag
17:30 - 23:00
Sonntag
Dauerhaft geschlossen
Montag
11:00 - 15:00
17:00 - 23:00
Dienstag
11:00 - 15:00
17:00 - 23:00
Mittwoch
11:00 - 15:00
17:00 - 23:00
Donnerstag
11:00 - 15:00
17:00 - 23:00

Empfehlungen aus der Küche

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

BANH XEP CURRY BO

KNUSPRIGE CURRY RINDFLEISCH TASCHEN

TÔM CHIEN HANH NHAN

KNUSPRIGE GARNELE MIT MAYONNAISE IN MANDELTEIG

SO DIEP NUONG MO HANH

GEGRILLTE JAKOBSMUSCHELN MIT JUNGZWIEBELN
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Hauptgerichte

ROTES CURRY

HUHN ODER RIND MIT GEMÜSE

LE VIET ENTE

MIT ROTEM CURRY UND GEMÜSE

LE VIET MIX PLATTE

FISCH UND MEERESFRÜCHTE MIX PLATTE MIT GEGRILLTEN GEMÜSE

145 Le Viet Bewertungen

"Ausgezeichnet"6/6
imgszews a.vor 15 Tagen · 8 Bewertungen

wir haben wieder das rest.La Viet besucht.Sehr gutes Essen,freundliche Bedinung,es hat uns wieder sehr gut gefallen.Mittags Menü war sehr gut,reichlich und preiswert.Sehr zu empfehlen.Danke Es kommt nicht durch,aber ich habe alles gesagt,was zu sagen war

"Ausgezeichnet"6/6
Peter N.vor 15 Tagen · 1 Bewertung

Ruhige, angenehme Atmosphäre, freundliche Bedienung und köstliche Vor- und Hauptspeisen. Wenn man einen Kritikpunkt finden will, dann vielleicht die etwas uninspirierte Nachspeisenkarte. Ändert aber nichts an der Höchstbewertung!

"Ausgezeichnet"6/6
Eva W.vor einem Monat · 2 Bewertungen

Wie immer hervorragendes Essen, was auch immer man auswählt! Freue mich bereits auf den nächsten Besuch! Kompliment an die Chefin und ihre Crew! Vielen Dank.

"Ausgezeichnet"6/6
Ana M.vor 3 Monaten · 1 Bewertung

Das Personal war rundweg sehr aufmerksam und freundlich; die Speisenauswahl ist recht umfangreich, auch ganz raffinierte Besonderheiten. Wir besuchen Le Viet auf jeden Fall wieder.

"Gut"4/6
Gerald B.vor 2 Jahren · 6 Bewertungen

Ich war das letzte Mal vor zwei Jahren in diesen Lokal. Damals war es sehr gut und einer Wiederholung stand daher nichts im Weg. Das Restaurant ist ein sehr winziges. Die Tische Katzentische. Mit Wassergläsern und der Vase mit der einsamen Rose wird´s schon knapp. Auf der anderen Seite - wer braucht schon Wassergläser. Die Sitzmöbel mit weißem Skai überzogen, die Tische mit weißem Stoff bedeckt und ergänzt durch braune Tischläufer. Unser Läufer hatte ein Brandloch, was jetzt nicht so schön war. Die Mittagssonne blendete, aber sie erwärmte das das Lokal und ersetzte fast die Heizung. Bei der Speisenauswahl war ich wegen Tratschens nicht aufmerksam und habe eindeutig das falsche Mittagsmenü gewählt. Ich hätte eigentlich die Ente nehmen wollen. Die Vorspeise, nämlich die Reisnudel-Frühlingsrollen mit knusprigem Hühnerfleisch und knackigen Gemüsestreifen vollkommen in Ordnung. Dezente Schärfe, der Koriander frisch und nicht zu dominant, die Saucen dazu gut, die mit den Bohnen recht dominant. Tellermalerei mit leichter Schärfe. Der Hauptgang, das gebratene Hühnerfleisch mit Zitronengras, Zwiebeln und Reis in Ordnung. Die Hühnerteile aus der Brust geschnitten, nicht trocken, geschmacklich nicht wirklich befriedigend. Die Sauce pikant, das Gemüse knackig, Koriander muss offensichtlich sein und ich mag es auch. Die Gurkenscheiben-Paradeisspalten-Dekoration überflüssig, der Reis in Ordnung. Der Obstteller gut gemeint, bleibt aber unangetastet. Ananas, Orangen und Speisetrauben passen uns so gar nicht zum Gemischten Satz Nussberg Alte Reben aus dem Hause Wieninger. Menüpreis ca. € 12,90, der Wein € 40,00. Ein neuer Anlauf nach einer Woche machte Sinn. Das vom Anwalt gewählte Menü, Avocadosalat sowie gebratene grüne Muscheln mit Basilikum, Koriander und Reis stellten ihn zufrieden. € 13,90. Die Menü-Nachspeise leider immer das Obst. Ein wenig einfallslos. Meine Banh Xep Carri Bo, knusprige Curry-Rindfleischtaschen waren in Ordnung, ließen aber Curry nur erahnen. Eigentlich etwas langweilig. Die Tellermalerei ident zu der vom ersten Besuch. Meine Hauptspeise hingegen war aber ganz hervorragend. Eine gegrillte, sehr knusprige Ente "Le Viet" mit Gurkenstangerln, Sojasprossen, Koriander, Minze und Thai-Basilikum. Dazu Reispapier zum selber Rollen. Lediglich die Minze hatte viele braune Flecken. Das Kräutlein Rau Ram erfreute allerdings den Botaniker in mir. Ich brauche unbedingt Samen davon! Die Minze ließ ich einfach am Teller zurück, so wie die beiden unnötigen großen Kopfsalatplätschen, die keiner braucht. € 18,50 Die Weinkarte sehr klein und seit zwei Jahren leider fast unverändert. Für uns fanden sich leider nur zwei interessante Posten. Achtung! Die Jahrgänge in der Karte sind nicht immer ident mit dem Servierten. So war es auch beim Grünen Veltliner Terrassen von Rudi Pichler. 2012 anstatt 2013/14. Preis € 45,00. Die Kellnerin beim ersten Besuch recht emotionslos und von Freundlichkeit keine Spur. Verwirrt ihr Blick, nachdem ich die Weinflasche aus dem Kühler zog und die Kapsel richtig abschnitt und zwar so, dass der Wein beim Einschenken nicht über die Metallfolie läuft. Da hat sich seit unserem letzten Besuch vor fast genau zwei Jahren leider nichts geändert. Apropos Einschenken. Das geschah nicht sehr oft und vor allem nicht rechtzeitig. Wir bedienten uns selbst. An der Auslastung des Lokals ist es jedenfalls nicht gelegen. Beim zweiten Besuch zeigte uns die junge Dame stolz, dass sie diesmal die Kapsel von der Weinflasche richtig abgeschnitten hat, jammerte aber, dass sie sich immer wieder an den Metallfolien schneiden würde. Man hat Mitleid. Auch war sie diesmal freundlicher. Vielleicht ist sie einfach unsicher, so wie ich beim Rollen des Reispapiers. ;-) Das Nachschenken des Weins funktionierte diesmal einwandfrei. Keine Ahnung, was da genau los war. Wir nahmen es wohlwollend zur Kenntnis. Fazit: Manchmal ist es gut, eine zweite Chance zu geben. Mittagsmenüs recht brav. Die Speisen à la carte hingegen sehr erfreulich. Service unterschiedlich, je nachdem, wie die junge Dame aufgelegt ist. Empfehlung ausgesprochen.

"Ausgezeichnet"6/6
Patrik R.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Heute war ich im kleinen aber feinen Restaurant Le Viet. Die Platzreservierung hat wunderbar geklapt. Ich wurde zu meinem Platz geleitet und vertiefte mich sogleich in die Speisekarte. Zuerst die Frühlingsrollen mit Shrimps. Diese waren in Ordnung, auch wenn sie mich nicht von den Socken gehaun haben. Ähnliche Qualität wie man es aus besseren Chinarestaurants kennt. Der Entensalat in der Knusperschale (Hummerchipsteig) waren dann aber köstlich. Mit ordentlich Koriander und Minze, das ganze dann fein abgeschmeckt. Die Hauptspeise mit dem Wolfsbarsch war dann der Höhepunkt des frühen Abends. Der Fisch mit Chili, Jungzwiebel und Zitronengras war sehr stimmig gewürzt. Das Grillgemüse begleitete diesen harmonisch. Die säuerliche Sauce zum Dippen passte ausgezeichnet zum Fisch. Insgesamt ein gelungenes Mahl, beim nächsten Mal werde ich aber auf die Frühlingsrollen verzichten. Obwohl diese auch sehr lecker waren, aber eben nicht überdurchschnittlich so wie der Entensalat und der Fisch.

"Ausgezeichnet"6/6
Hannes K.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Die Buchung hat bestens geklappt! Das Essen - je eine Vorspeise sowie eine Hauptspeise - war hervorragend zubereitet und hat ausgezeichnet geschmeckt. Dazu je ein Glas sehr guten Weines bescherte uns einen wunderschönen Abend. Als Draufgabe wurde uns bei der Zahlung noch gutes und gesundes Obst serviert! Service war sehr kompetent und außerordentlich freundlich. Le Viet ist wärmstens weiterzuempfehlen!!!

"Okay"3/6
Marta M.vor 9 Monaten · 7 Bewertungen

Als wir dort waren (Feiertag, der auf einen Freitag fiel) war es überfüllt und viel zu laut - der Lautstärke nach konnte man nicht den Eindruck gewinnen in einem feinen Innenstadtlokal zu weilen. Das Preis-Leistung-Verhältnis passt kaum: hohe Preise für kaum was auf dem Teller. Bei meiner geforderten Le Vietnam Platte war nicht mal Reis dabei, dafür umso mehr Dekoration als Essen. Jasminreis konnte ich für 3,20 gesondert bestellen. Die Suppenteller hingegen waren sehr gut. Das Lokal ist nur was für den kleinen Hunger und die große Geldbörse.

"Ausgezeichnet"6/6
Stefanie S.vor 2 Jahren · 9 Bewertungen

Das Le Viet ist ein Restaurant das nicht nur durch die aufmerksamen Gastgeber punktet sondern auch (und vor allem) durch die wirklich hervorragende und authentische gehobene vietnamesische Küche!

"Großartig"5/6
imgszews a.vor 3 Jahren · 8 Bewertungen

Wir haben am vorigem Samstag beim Le Viet gegessen.Gemischte Platte für zwei Personen war ausgezeichnet.Ente gerollt noch besser! Sehr nette Chefin des Lokals und freundliche Bedienung haben den Rest ausgemacht.Sehr zu empfehlen. Dr.A.Szews

2 Personen
12345679101112
Heute (Donnerstag)
Oktober 2017
S
M
T
W
T
F
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Uhrzeit auswählen:
social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten