Bewertungen für Seven Senses

AltstadtInternational, Europäisch
Sehr Gut
4.3/6
162 Bewertungen
Seven Senses Salzburg image 1
Seven Senses Salzburg image 2
Seven Senses Salzburg image 3
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste

162 Bewertungen für Seven Senses

Sieh dir hier Bewertungen zu Seven Senses an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei Seven Senses gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Sehr Gut
4.3/6
162 Bewertungen
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Service & bedienung:Freundlich
Wartezeit:Kurze wartezeit
Essen:Köstlich
Lautstärke:Sehr angenehm
Preis-leistungs-verhältnis:Ok
Sortieren nach:Am relevantesten
  • Am relevantesten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Martina V.vor einem Tag · 1 Bewertung

Super schön dort. Sehr freundliche Kellner. Essen wie immer sehr lecker.

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Wolfgang M.vor 11 Tagen · 1 Bewertung

Super Service, perfektes Essen & Ambiente, sehr zu empfehlen, sehr gerne wieder

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Alexander M.vor 12 Tagen · 1 Bewertung

Super Ort Super Essen Super Personal Einfach alles 10/10 Danke

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Ingrid R.vor 13 Tagen · 1 Bewertung

Es war ein wundervoller Abend mit perfektem Service, fantastischem Essen und Weinbegleitung.

"Großartig"
5/6
Alexandra N.vor 2 Monaten · 2 Bewertungen

Pluspunkt im Seven Senses ist definitiv die Aussicht. Waren zum Frühstück dort, 2 Freunde aus Berlin die auf Durchreise waren und ich, Salzburgerin. Das Buffet bietet grundsätzlich alles was man erwartet, sehr wenig Alternativen wenn man auf Milchprodukte verzichten möchte. Das Personal ist okay, zum Teil hinterlässt es einen zu überbemühten Eindruck. Nachdem ein Freund eine Flasche Champagner bestellt hatte, hat der Kellner ihm zugeraunt „die kostet 94€“ um sich zu versichern, dass der Preis auch bezahlt werden kann oder weshalb sonst? - die Preise stehen in der Karte, der Freund wusste also was er zu weichem Preis bestellt hatte. Insgesamt hatten wir aber ein schönes Frühstück und perfektes Wetter um dann auch noch auf der Terrasse (im Februar) die Flasche Champagner zu leeren.

"Großartig"
5/6
Heinz H.vor 9 Monaten · 2 Bewertungen

Meine Frau und ich waren das erste mal im Seven Senses. Die vielen Negativ Bewertungen in TripAdvisor kann ich nicht nachvollziehen. Schon der Empfang war sehr angenehm man hat sich sofort wohlgefühlt. Der gesamt Service war während des Essen immer freundlich und sehr aufmerksam. Das Essen war sehr gut. Das war schon nahe einem Sternerestaurant. Sehr positiv fanden wir das der Restaurantleiter sich nach dem Essen kurz erkundigt hat ob den alles ok war. Wir wünschen dem Restaurant alles Gute und kommen bei unserem nächsten Besuch in Salzburg bestimmt wieder vorbei.

"Sehr schlecht"
1/6
Wim K.vor 8 Monaten · 1 Bewertung

My wife and I spend about 1.3 of our time in Salzburg. Family and friends visit us all the time and we regularly eat in restaurants. Our experience on 07 August in the Seven Senses restaurant undisputedly ranks as the worst expeirience as far as I can remember back. The service was below any conceivable standard and consequently, I did not leave any tip). The serving staff were friendly, but obviously untrained and without the basic knowledge of serving and clearing away. They reached across the plate of the person " most conveneiently located" to serve and clear away all. When food was brought, they had to ask at different tables for whom a specific dish was intended. Loud music from the bar made normal restaurant conversation difficult. We came for a dinner on the terrace, but were served inside, because the staff thought that it might rain. (It turned out to be a wonderful dry evening). A well run restaurant would have seated their guests on the terrace and made preparations for moving everybody inside in case of rain. As is normal practice at other restaurants. For the Seven Senses staff this was too much trouble. Charging for " Gedeck" without informing guests is not of this time. Certainly not for a restaurant in this price catagory. Bottom line: We will never go back, share our experiences with friends and will advise anybody who asks against going there. The food itself was good and nicely presented. The chef deserves better collegues and managers

"Okay"
3/6
Simon L.vor 2 Monaten · 1 Bewertung

Die Aussicht war der Wahnsinn! Wir wurden in Empfang genommen und zu unserem reservierten Tisch gebracht.... Auf die Frage ob wir (Sonntags) nur 2 Desserts im 2 Gang Menü statt einer Hauptspeise und einem Dessert haben können wurde dies verneint und wir würden auf einen anderen Tisch gesetzt. Als 30 Min. niemand kam um unsere Bestellung anzunehmen baten wir um unseren alten Tisch...Gott sei Dank bekamen wir diesen! Die Gezränke liesen aif sich warten und wir bekamen einen Sekt auf's Haus. Die Crispy Shrimps waren ausgezeichnet und auch die beiden Desserts waren geschmacklich ein Gedicht. Die Restaurantleiterin war von Anfang an sehr unfreundlich und scheinbar überfordert doch dies machte der Kellner mit seiner zuvorkommenden Art wieder gut und im gesamtem hatten wir einen erträglichen Nachmittag auf der schönen Terasse! Für Kaffee und Kuchen nicht zu empfehlen aber für einen schönen nachmittags Brunch aufjedenfall.

"Schlecht"
2/6
Susanne L.vor 4 Monaten · 1 Bewertung

Wir hatten extra reserviert und zusätzlich um einen schönen Tisch für eine Geburtstagsfeier gebeten. Bei unserer Ankunft wusste keiner Bescheid, so wurden wir in einen Tisch in die Ecke geschoben. Das Buffet um 22,00 ist ein Witz. Keine Wurst, kein Käse, kein Schinken, nur 1 Heißgetränk, nichts nachgefüllt, Gläser für Säfte nur auf mehrmalige Nachfrage. 1 Schwarzbrot und 1 Semmel lagen am Buffet herum, das war alles. Wir sind extrem enttäuscht und kommen sicher nicht wieder. Auch ist die Platzeinteilung (vorne beim Stadtblick alles leer) und alle Frühstücksgäste hinten zusammen gepfercht, sehr schlecht gelöst. Einziger Pluspunkt: Freundliches Personal, das aber sicherlich demotiviert ist, da es sich ständig Beschwerden anhören kann. Unser Nebentisch hat auch fürchterlich geschimpft, vor dem Lift haben wir auch ein ähnliches Gespräch gehört und 1 Päarchen ging gleich zur Rezeption zum Beschweren. Wir waren früher öfter im Stein frühstücken, das war jedesmal ein Highlight. Wir kommen jetzt aber sicher nicht mehr.Welchen Kurs die Direktion mit solch einem Nepp verfolgt, wissen wir nicht, es ist aber definitiv der falsche. Bitte schalgen Sie Ihren Verantwortlichen mal einen Besuch in folgenden Lokalitäten vor, damit sie mal sehen wie es gemacht wird: (alle Lokale von uns zum frühstücken selbst besucht), Melia Wien Donauinsel, Villa Seilern Bad Ischl, Maritim Berlin - so macht man frühstück.

"Ausgezeichnet"
6/6
Axel S.vor 8 Monaten · 2 Bewertungen

Seven Senses verfügt über eine sehr schöne, stylish eingerichtete Dachterasse, die vor kurzem neu gestaltet wurde. Von dort hat man eine herrliche Aussicht auf Salzburg, Essen und Trinken, sind gut, der Service ist aufmerksam.