26 Indische Restaurants in Wien

Die besten indischen Restaurants in Wien

Die indische Küche gehört ohne jeden Zweifel zu den beliebtesten kulinarischen Traditionen weltweit. Warum dies so ist? Nun, davon kann man sich am besten in den indischen Restaurants in Wien überzeugen. Da wäre zum Beispiel die schiere Menge an exquisiten Köstlichkeiten, bei der sich wirklich für jeden Geschmack genau das richtige Gericht finden lässt. Ob es nun um die Schärfe (von mild und zart bis hin zu feurig-würzig) oder um die verwendeten Zutaten (von vegetarisch über Meeresfrüchte bis hin zu leckeren Fleischspezialitäten) geht: Die indischen Restaurants in Wien haben einfach auf alles eine Antwort und begeistern damit sowohl erfahrene Feinschmecker als auch Neulinge.

Verfügbare Restaurants finden:
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Am meisten bewertet
  • Am teuersten
  • Am günstigsten

Nam Nam

6. Bezirk
Indisch
5.4/6274
Nam Nam

In-Dish

1. Bezirk
Indisch
5.6/6122
In-Dish

Tulsi Indian Cuisine

9. Bezirk
Indisch
5.3/6192
Tulsi Indian Cuisine
Entdecke die besten Restaurants in deiner Nähe!

Indisches Restaurant Bombay

7. Bezirk
Indisch
5.3/650
Indisches Restaurant Bombay

Restaurant Samrat

8. Bezirk
Indisch
5.4/638
Restaurant Samrat

Prosi Indian Restaurant

7. Bezirk
Indisch
5.2/637
Prosi Indian Restaurant

Ganesha

18. Bezirk
Indisch
4.9/630
Ganesha

bella Santi

3. Bezirk
Indisch
5.4/627
bella Santi

Curry n Masala

3. Bezirk
Indisch
4.9/619
Curry n Masala

Restaurant Indus

3. Bezirk
Indisch
4.4/67
Restaurant Indus

Jaipur Palace

9. Bezirk
Indisch
4.6/68
Jaipur Palace

Om Indisches Restaurant

1. Bezirk
Indisch
4.5/64
Om Indisches Restaurant

Swagat Indian Cuisine

21. Bezirk
Indisch
5.0/62
Swagat Indian Cuisine

Nirvana Indian Restaurant

1. Bezirk
Indisch
4.3/67
Nirvana Indian Restaurant

Safran

23. Bezirk
Indisch
Safran

Haveli

22. Bezirk
Indisch
5.3/692
Haveli

Restaurant Shalimar

6. Bezirk
Indisch
4.5/653
Restaurant Shalimar

Taste of India

4. Bezirk
Indisch
5.5/628
Taste of India

Curry Insel

8. Bezirk
Indisch
5.7/617
Curry Insel

Tawa

5. Bezirk
Indisch
5.0/66
Tawa
  1. 1.

    Kulinarische Vielfalt in den indischen Restaurants in Wien

    Indien ist von der Fläche her das siebtgrößte und von der Einwohnerzahl her das zweitgrößte Land der Welt. Da sollte es also wirklich nicht verwundern, dass die Geschichte und Kultur des Landes eine Fülle an Facetten und interessanten Aspekten bereithält. Dazu sollte man selbstverständlich auch die hiesige Kulinarik zählen, denn die indischen Kochtraditionen sind mindestens so vielseitig und abwechslungsreich wie die Historie des Landes. So können sich Feinschmecker zum Beispiel auf eine große Anzahl an unterschiedlichen Regionalküchen freuen, die allesamt ihre ganz eigenen Rezepte und unverwechselbare Spezialitäten hervorgebracht haben. In der Regel wird die Kulinarik des Subkontinents dabei in die westliche, südliche, östliche und nördliche Küche unterteilt. Einen Einblick in diesen unfassbaren Aroma-Reichtum kann man sich zum Glück auch ohne einen teuren Flug zu buchen in den indischen Restaurants in Wien sichern.
  2. 2.

    Leckere Zutaten in den indischen Restaurants in Wien

    Die wunderbar-wandelbare Kulinarik, die in den indischen Restaurants in Wien zubereitet und stets mit einem Lächeln serviert wird, besticht durch die Kombination von vielen einzigartigen Gewürzen und Zutaten, die in den raffinierten Kompositionen ihr ganzes Aroma entfalten. So gibt es zum Beispiel mit dem Panir (ein zumeist hausgemachter Frischkäse mit einer krümeligen bis schnittfesten Konsistenz), den Kofta (frittierten Gemüsebällchen) oder dem Naan (ein typisch-indisches Fladenbrot) Ingredienzien, die ausschließlich in der indischen Küche verwendet werden. Darüber hinaus hat die stolze Kochtradition aber natürlich noch viele weitere besondere Merkmale zu bieten. So sind es vor allem die exotischen Gewürze, die den Köstlichkeiten in den indischen Restaurants in Wien den gewissen Pfiff verleihen. Kreuzkümmel, Kokos, Curry, Knoblauch, Ingwer, Pfeffer und Safran sind nur eine kleine Auswahl der beliebtesten indischen Gewürze.
  3. 3.

    Norden, Süden, Osten oder Westen: Die Feinheiten der indischen Restaurants in Wien

    Die unterschiedlichen Regionalküchen des Subkontinents lassen sich ganz wunderbar in den indischen Restaurants in Wien entdecken. Die in unseren Gefilden bekannteste Küche ist dabei die nordindische, die im Vergleich zu anderen Kochtraditionen einen hohen Anteil an Fleischgerichten aufweist und auch Nüsse in vielen Rezepten verwendet. Außerdem stammt die allseits beliebte Vorspeise Samosa aus dieser Gegend und zahlreiche Delikatessen werden in dem Lehmofen, dem Tandur, zubereitet. Ebenfalls beliebt ist die südindische Küche, die unter anderem das Reisgericht Biryani in unterschiedlichen Variationen hervorgebracht hat. Naschkatzen dagegen lieben vor allem die ostinidische Küche, die für eine Vielzahl an Desserts bekannt ist, während in der variantenreichen westindischen Küche verstärkt Meeresfrüchte, Fische, Schweinefleisch, Vindalho und Hülsenfrüchte auf dem Speiseplan stehen.
  4. 4.

    Lieblingsgerichte in den indischen Restaurants in Wien

    Wer in einem Wiener Restaurant indisch essen gehen möchte, hat im Allgemeinen die Qual der Wahl. Nicht nur, dass die österreichische Hauptstadt mit einem riesigen Angebot an entsprechenden Lokalen aufwarten kann, die auch noch gleichmäßig über das Stadtgebiet verteilt sind. Auch wenn man sich endlich für eines der exzellenten Restaurants entschieden hat, stellt einen die traditionell umfangreiche Speisekarte gleich vor die nächste schwierige Wahl. Von den Vorspeisen über die Hauptgerichte bis hin zu den Desserts gibt es hier nämlich viele verschiedene Spezialitäten für jeden erdenklichen Geschmack! Eine exemplarische Auswahl zu treffen, ist da gar nicht so einfach, aber wir versuchen es trotzdem einmal: Wie wäre es zum Beispiel zum Auftakt mit Pakora (in Kichererbsenteig frittierten Gemüsestückchen)? Auch Vada, frittierte Plätzchen aus unterschiedlichen Zutaten (zum Beispiel Bohnenteig, Kartoffelmasse oder Perlsago) sind beliebt und werden gerne mit Sambar (südindische Linsensauce) und Chutney gegessen. Bei den Hauptgerichten ist die Auswahl in den indischen Restaurants Wiens natürlich noch um einiges größer. Hier kann man sich zum Beispiel auf Butter Chicken, Dal (ein Linsengericht), Palak Paneer (hausgemachter Käse mit Spinat), Fisch-Curry oder Lamm-Masala (Lamm in Curry-Sauce) freuen.
  5. 5.

    Mit Quandoo das perfekte indische Restaurant in Wien finden

    Auf dem Quandoo-Portal findet ihr garantiert das richtige indische Restaurant in Wien. Ihr könnt unsere große Auswahl an erstklassigen Lokalen ganz einfach nach dem gewünschten Bezirk und eurer Lieblingsküche filtern und schon liefern wir euch einige exzellente Empfehlungen, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Es war noch nie so einfach, das perfekte indische Restaurant in Wien zu finden. Quandoo wünscht euch jetzt schon einmal viel Spaß beim Stöbern und guten Appetit!