Restaurants
Wien
Wien
Portugiesisch

4 Portugiesische Restaurants in Wien

Portugiesische Restaurants Wien: Ein kulinarischer Genuss

Entdecke portugiesische Restaurants in Wien und genieße atemberaubende Gerichte. Diese sind überwiegend von Fisch und Meeresfrüchten geprägt, oftmals werden aber auch Fleisch, Kartoffeln, Reis, Gemüse und Bohnen serviert. In Portugal ist Hausmannskost sehr beliebt, insbesondere Eintöpfe und Suppen. In der österreichischen Hauptstadt kannst du die ganze Vielfalt der Küche Portugals genießen und dir ein Restaurant deiner Wahl aussuchen. Dich erwartet eine beeindruckende Speisekarte mit einfallsreichen Kreationen. Da in Portugal sehr viel Gebäck gegessen wird, wirst du auf viele traditionelle Backwaren treffen, die du als Nachspeise oder mittags zum Kaffee verzehren kannst.

Verfügbare Restaurants finden:
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Am meisten bewertet
  • Am teuersten
  • Am günstigsten

Senhor Vinho

5. Bezirk
Portugiesisch
5.2/6132
Senhor Vinho

Lisboa Lounge

4. Bezirk
Portugiesisch
5.4/661
Lisboa Lounge
Neu

Der Grieche

Zentrum
Europäisch
5.8/64
Der Grieche
Entdecke die besten Restaurants in deiner Nähe!

Kulinarium 7

4. Bezirk
Europäisch
6.0/67
Kulinarium 7
  1. 1.

    In Wiens Restaurants portugiesisch essen

    Der Staat Portugal ist eine alte Seefahrernation, dessen Blütezeit im 15. und 16. Jahrhundert war. Die portugiesischen Seefahrer umsegelten Indien, China, Brasilien und Afrika. Die Gewürzroute wurde von Portugal kontrolliert - die damals unbekannten Gewürze hielten dadurch schon früh Einzug in die portugiesische Küche. Insbesondere Gewürze wie Zimt, Muskat, Nelken und Pfeffer. Die Geschichte erklärt, warum sich die Küche der beiden Staaten Portugal und Spanien so stark ähnelt. Die in der Kolonialzeit importierten Kräuter und Gewürze wurden insbesondere zur Zubereitung von Meeresfrüchten und Fisch eingesetzt.
  2. 2.

    In Wiens Restaurants portugiesischen Bacalhau essen

    In den portugiesischen Restaurants in Wien ist eine Fischart von überragender Bedeutung: Der Bacalhau. Der Fisch wird gekocht, gebraten und getrocknet serviert. Er erlangte seine Beliebtheit durch die portugiesischen Seefahrer, die auf konservierbare Lebensmittel angewiesen waren. Diese verspeisten den Bacalhau sehr gerne. Dies ist auch der Grund, warum er heutzutage in nahezu jedem Restaurant in Portugal vorzufinden ist. Der Bacalhau sollte bei einem Besuch in einem portugiesischen Restaurant in Wien auf jeden Fall probiert werden. Dieser gilt schließlich als Nationalgericht Portugals. Da der Fisch derart weit verbreitet ist, gibt es hunderte von Rezepten. Lass dich überraschen, wie dein Fisch zubereitet wird.
  3. 3.

    Mit Quandoo portugiesische Restaurants in Wien reservieren

    Du möchtest in der Sonne Wiens eine kalte Gazpacho genießen? Dann bist du bei Quandoo genau richtig. Bei Quandoo kannst du mit nur ein paar Mausklicks online einen Tisch in einem der portugiesischen Restaurants in Wien reservieren. Der grundlegende Vorteil von Quandoo liegt darin, dass du dir das Ambiente und die Lage der Restaurants bereits im Vorhinein ansehen kannst. Dafür steht dir eine umfangreiche Fotogalerie mit Kundenbewertungen ehemaliger Gäste zur Verfügung. Die authentischen Bewertungen vermitteln dir einen ersten Eindruck. Bei Quandoo kannst du Treuepunkte sammeln und exklusive Preisvorteile genießen. Reserviere jetzt mit Quandoo bei einem Portugiesen deiner Wahl.