4

Spanische Restaurants in Wien

Spanische Restaurants in Wien - Unwiderstehliche mediterrane Köstlichkeiten

Der Besuch eines spanischen Restaurants in Wien ist wie ein kulinarischer Kurzurlaub in Südeuropa an der Mittelmeerküste. Die Lokale in der Hauptstadt setzen nämlich in erster Linie auf authentische und traditionelle Rezepte sowie hochwertige und frische Zutaten, sodass man sich in den spanischen Restaurants Wien auf ein echtes Festmahl mit allerlei aufregenden Aromen freuen kann. Zahlreiche Klassiker werden hier auf die Teller gezaubert und dank der großen Vielfalt gibt es in den Restaurants sowohl etwas für den kleinen und großen Hunger als auch etwas für jeden Geschmack - mit Fleisch, Meeresfrüchten, Fisch oder vegetarisch.

  • Alle RestaurantsHotspots der Stadt
  • Smart OffersAngebote & Rabatte
ignacio - vinos e ibericos

ignacio - vinos e ibericos

1. Bezirk
Spanisch
5.3/634
ignacio - vinos e ibericos
Lola

Lola

1. Bezirk
Spanisch
6.0/61
Lola
Lobo y Luna

Lobo y Luna

7. Bezirk
Spanisch
5.7/67
Lobo y Luna
Comida y Luz

Comida y Luz

2. Bezirk
Spanisch
3.0/61
Comida y Luz
  1. 1.

    Beliebte Zutaten in den spanischen Restaurants in Wien

    Die spanische Kulinarik sorgt mit ihren wunderbaren Kreationen und kräftigen Aromen immer wieder für Begeisterung bei Feinschmeckern. Für richtig viel Geschmack sorgt unter anderem die reichliche Verwendung von Knoblauch und Olivenöl. Darüber hinaus zählen auch verschiedene Hülsenfrüchte, Tomaten, Paprika, Kakaobohnen und natürlich Meeresfrüchte zu den meistbenutzten Zutaten. Auch Fleisch spielt in der spanischen Kulinarik und deswegen natürlich ebenso in den spanischen Restaurants in Wien eine große Rolle. Nicht umsonst ist diese Landesküche für eine große Anzahl an unterschiedlichen Wurst-Sorten bekannt. Die Paprikawurst Chorizo ist schließlich weltbekannt und auch die Blutwurst Morcilla hat sich international einen Namen gemacht. Und dann gibt es da ja auch noch die spanischen luftgetrockneten Schinken, den Jamón serrano und den Jamón Ibérico, die bekannt für ihre unnachahmlichen Aromen sind.
  2. 2.

    Die bekannteste Köstlichkeit der spanischen Restaurants in Wien

    Natürlich ist es unmöglich, eine vollständige Liste aller spanischen Spezialitäten zu erstellen. Aber es gibt einige Delikatessen, die man sich wirklich auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte. Dazu gehört selbstverständlich eines der Nationalgerichte Spaniens, die Paella. Das ursprüngliche Rezept dafür stammt aus Valencia und beschreibt ein Reisgericht in einer metallenen Pfanne, die ebenfalls Paella genannt wird. Neben dem mit Safran gelb-gefärbten Reis gehören außerdem auch noch unterschiedliche Gemüsesorten sowie Hühnchenfleisch (manchmal auch traditionell mit Kaninchenfleisch) in eine klassische Paella. Auch Meeresfrüchte finden sich heutzutage in einigen der zahlreichen Paella-Variationen und so kann man sich in spanischen Restaurants in Wien auch auf Versionen mit Muscheln, Scampi und Calamari freuen.
  3. 3.

    Lieblingsgerichte in Wiens spanischen Restaurants

    Selbstverständlich ist die Paella nicht das einzige Gericht, das wir allen Besuchern von spanischen Restaurants in Wien ans Herz legen möchten. Ebenfalls zu den Klassikern der Landesküche gehört zum Beispiel die Gazpacho, eine kalt servierte Gemüsesuppe, die besonders im heißen Sommer außerordentlich erfrischend wirkt. Auch die Patatas Bravas, pikant-frittierte Kartoffeln (meist in Würfelform) gehören zu den Lieblingsgerichten Spaniens. Eine weitere Empfehlung ist zudem der Tortilla Espanola, bei dem es sich um ein Omelette aus Ei, Kartoffeln und Zwiebeln handelt.
  4. 4.

    Klein und fein - Tapas in den spanischen Restaurants Wiens

    Neben all den köstlichen Hauptgerichten, die man in den spanischen Restaurants in Wien genießen kann, sollte man auch die kleineren Gerichte auf der Speisekarte nicht übersehen. Schließlich gibt es Lokale, die sich ausschließlich auf Tapas, kulinarische Kleinigkeiten mit ganz viel Geschmack, spezialisiert haben. Tapas werden in allerlei unterschiedlichen Formen und Gestalten auf die Teller gezaubert und eignen sich für alle Vorlieben. Ob kalt oder warm, ob vegetarisch oder mit Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchten, ob feurig-pikant oder mild und sanft: Diese kleinen Häppchen passen ganz einfach zu jedem Anlass. Am besten bestellt man in den spanischen Restaurants in Wien gleich mehrere Teller, sodass man sich durch die unterschiedlichen Aromen probieren kann. Dazu passt übrigens sehr gut eine der zahlreichen exquisiten spanischen Weinsorten.
  5. 5.

    Quandoo kennt die besten spanischen Restaurants in Wien

    Wenn du jetzt Lust bekommen hast, mal wieder ausgiebig in einem spanischen Restaurant zu schlemmen, dann kannst du auf unserem Quandoo-Portal ganz einfach das perfekte Lokal finden. Filter das Angebot einfach nach Bezirk und Küche, lies dir die Beschreibungen und Bewertungen durch, schau dir die Fotos, Empfehlungen und Speisekarten an und reserviere völlig stressfrei online einen Tisch.