Bewertungen für Landgasthaus im Weingarten - Johanneshof

Ausgezeichnet
4.6/6
75 Bewertungen
Landgasthaus im Weingarten - Johanneshof Tattendorf image 1
Landgasthaus im Weingarten - Johanneshof Tattendorf image 2
Landgasthaus im Weingarten - Johanneshof Tattendorf image 3

75 Bewertungen für Landgasthaus im Weingarten - Johanneshof

Sieh dir hier Bewertungen zu Landgasthaus im Weingarten - Johanneshof an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei Landgasthaus im Weingarten - Johanneshof gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
4.6/6
75 Bewertungen
Essen:Himmlisch
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Lautstärke:Angenehm
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Wartezeit:Kurze wartezeit
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
Neu"Ausgezeichnet"
6/6
michaela eva b.vor einem Tag · 1 Bewertung

Sehr nettes Ambiente,einfach zum wohlfühlen!! Tolle Küche und sehr hoeffliches Personal! Komme gerne wieder!! Ist nur zum weiter empfehlen!! Freue mich auf ein baldiges Wiedersehen

"Ausgezeichnet"
6/6
Evelyne N.vor 15 Tagen · 2 Bewertungen

Schon beim Eintreffen war die Begrüßung sehr herzlich und freundlich, Ambiente sehr schön Essen war hervorragend, Personal sehr aufmerksam und wir kommen sehr gerne wieder

"Ausgezeichnet"
6/6
Petra W.vor 23 Tagen · 1 Bewertung

Sehr gutes Essen, ausgesprochen zuvorkommendes Personal - es hat uns sehr gut gefallen. Allerdings ist die Bezeichnung "Brunch" nicht ganz richtig, da es sich eigentlich ein Mittagessen war, das aber in hervorragender Qualität.

"Ausgezeichnet"
6/6
Nik P.vor 2 Monaten · 1 Bewertung

Großartiges Ambiente, tolles Essen, top Service! Ein absoluter Tipp. Auch für Veranstaltungen. Der Wirt hat sich trotz Veranstaltung Zeit für ein Gespräch an der Bar genommen!

"Ausgezeichnet"
6/6
Karl N.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Wir, meine Freundin und ich, waren nun das 1. Mal im NEU eröffneten "Landgasthaus im Weingarten" Abendessen. Uns hatten es vor allem die Grillgerichte auf der neuen Karte angetan, und so bestellten wir ein Beiried-Steak und einen Filet-Spieß. Das Fleisch vom Spieß war "Butterweich und Gaumenzart", sagte meine Freundin. Mein Steak war Medium, und zwar Punktgenau. Mit der Weinempfehlung schoss der uns bedienende Kellner aber endgültig den Vogel ab. Ein Spitzenwein aus dem Weingut Reinisch mit dem wohlklingenden Namen "St. Laurent Frauenfeld". Man merkte sofort er empfiehlt nicht nur, sondern er kennt sich wirklich mit der Materie aus. Als Dessert bestellten wir "Tattendorfer Rotgipfler Parfait" - einfach KÖSTLICH. Fazit: Ein traumhafter Abend mit einer Küche die wahrlich "Satt und Glücklich" macht! Wir Gratulieren dem neuen Betreiber - Herrn Erich Bürger - zu seinem Lokal, zur der Wahl seines Kuchenchefs und der Küchencrew, und natürlich zu seinen Service Mitarbeitern.

"Okay"
3/6
Kornelia S.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

Wunderschöner idyllischer Gastgarten. Sehr freundliches Personal. Das Haus hatte beim Sonntäglichen Brunch sehr viele Gäste, was für uns leider nicht so gut war. Es gab nämlich nur mehr ein paar Speisen zur Auswahl, weil sie alles andere schon verkauft hatten. Somit entschieden wir uns für: Beef Tartar, Thum Schinken, Kaltes Schweinsbratl und Spanferkelsulz. Alle Speisen waren in Ordnung. Man servierte uns noch ein frisches sehr gutes Karottenbrot und Toast dazu. Das Jourkorngebäck war schon etwas trocken und härter. Das so genannte Salatbuffet (pro Teller 4,50) 4 erlei Salatrestbestände vom Mittagsbuffet, ließ zu wünschen übrig. Nach dem Essen hatten wir noch um einen Nachtisch angefragt, Es war aber leider außer einen Marillenkuchen, nichts mehr da. Um 20.00 Uhr (pünktlich bei Küchenschluss) servierte man uns dann unaufgefordert, die nicht ganz korrekte Rechnung, welche aber dann bei unserem Nachfragen, sofort mit uns gemeinsam, richtig gestellt wurde. Fazit: Nur ganz besondere Freundlichkeit alleine, ist zu wenig!

"Ausgezeichnet"
6/6
Gerhard F.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Das Landgasthaus im Weingarten war für uns eine sehr positive Überraschung. Das Servierpersonal war sehr motiviert und kompetent. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und werden ganz sicher wieder hier eine sehr schöne Zeit verbringen. Die Weine vom Johanneshof runden die delikaten und haubenverdächtigen Speisen sehr gut ab. Außerdem gab es noch für unser Geburtstagskind ein Ständchen der Belegschaft mit Spritzkerze. Auf ein baldiges Wiedersehen, vielleicht beim Sonntagsbrunch, Fam. Fuchs

"Gut"
4/6
Michael K.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Es ist ein sehr hübsches Ambiente, es ist ein sehr engagiertes Service und es ist eine sehr ambitionierte Küche. Aber es happert halt speziell im Service und teilweise in Küche schon noch sehr, besonders unter Druck (Veranstaltungen). So kann es dann schon passieren, dass die Wartezeiten recht lang werden und dann plötzlich drei Mitarbeiter vor dem Tisch stehen oder dass der Hauptgang ewig dauert und offensichtlich sehr lange am Küchenpass gewartet hat. In Summe trotzdem ein Lokal in das man schon wieder geht, auch wegen der hervoragenden Weine.

"Großartig"
5/6
Sandra W.vor 9 Monaten · 1 Bewertung

Eine wunderschöne Location, mit einem einladenden Eingangsbereich, super gutes Essen, aufmerksame freundliche Kellner und immer für Spezialwünsche offen. Im Sommer gibt's einen schönen Spielplatz! Essen mit Kindern ist hier angenehm. Perfekte Geburtstags- und Hochzeitslokation ... ob urig, elegant oder edel. Es ist alles möglich und das Team organisiert alles was gewünscht wird. Ich hatte eine superschöne und entspannte Geburtstagsfeier dort, inkl. DJ und Torte anschneiden ... es war perfekt!

"Gut"
4/6
Anna C.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Leider gab es gleich bei der Ankunft ein Problem. Ich habe zwar eine Reservierungsbestätigung erhalten, aber an diesem Tag war eigentlich eine geschlossene Gesellschaft und man wollte uns wieder wegschicken, wenn nicht Herr Christian Reinisch, den wir vom Heurigen Betrieb kennen eingegriffen hätte. Das System sollte überdacht werden. Die Vorspeise war nicht schlecht, der Hauptgang sehr gut. Die Weine sowieso. Es war dann noch ein ganz netter Abend.