Restaurants
Wien
Wien
9. Bezirk
Café Restaurant Winter

Café Restaurant Winter

9. BezirkEuropäisch, Österreichisch
Ausgezeichnet
5.0/6
2 Bewertungen
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste lügen nicht
Dieses Restaurant ist mit Quandoo nicht mehr buchbar
Empfohlene Restaurants
Hier sind 5 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

Stern

11. Bezirk
Österreichisch
5.6/61734
Stern

Strandcafe

22. Bezirk
Österreichisch
4.7/6814
Strandcafe

Über Café Restaurant Winter

Bereits seit 40 Jahren: Ein herrliches Wiener Restaurant im Café-Stil, Kellner in schöner Wiener Kellnertracht, und ein Betreiber, der sich bei seinen Gästen wohl fühlt – das alles ist das Restaurant Winter, das in der Alser Straße in Wien mit traditionellen Tugenden und Speisen glänzt. Und darüber hinaus mit einem kleinen aber feinen Schanigarten aufwartet, wo es sich vorzüglich die Wiener Delikatessen genießen lässt. Und wem bei Wiener Schnitzel und Topfenknödel noch nicht das Herz aufgeht, der lernt diese Speisen im Restaurant Winter schnell zu schätzen, versprochen.

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 00:00
Wednesday
08:00 - 00:00
Thursday
08:00 - 00:00
Friday
08:00 - 00:00
Saturday
Geschlossen
Sunday
Geschlossen
Monday
08:00 - 00:00
Tuesday
08:00 - 00:00

Adresse

Café Restaurant Winter
Alser Straße 30
1090 Wien

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Bunte vegetarische Salatschüssel

mit Ei und Kräutercroutons
6,20 €

Haussulz

mit roten Zwiebeln, Ei, Essig und Öl
6,90 €

Steirischer Backhendl-Salat

8,80 €

Mehr zu Café Restaurant Winter, Wien

Selten sind sich die Quandoo-Nutzer so einig wie beim Restaurant Winter – gemeinsamer Tenor: man muss es einfach unbedingt probieren. Nicht zuletzt wegen des Betreibers und Eigentümers, dem Wiener Original Herr Winter, der sich am Herd ebenso wohl fühlt wie inmitten seiner Gäste, bei denen er deshalb äußerst beliebt ist. Und sein Restaurant in der Alser Straße folgt einer klassisch-schönen Möblierung, die die authentische Wiener Caféhaus-Tradition auf die schönste Weise in die heutige Zeit hinüber rettet. Was übrigens auch für die Kleidung der Kellner gilt, denn diese besteht ganz klassisch aus Wiener Kellnertracht, die man tatsächlich so nur in der Hauptstadt vorfindet.

Serviert werden von Herrn Winter unter anderem ein hervorragendes Gulasch und ein spektakulär guter Saibling, dazu noch Gerichte aus der Wiener Küche, die authentischer nicht sein könnte. Und das Interieur des Restaurants ist atemberaubend schön: Dunkles Holz, geschmackvolle Einrichtung und Dekoration. Die Speisen werden selbstverständlich marktfrisch verarbeitet und serviert, und man muss ganz einfach Apfel- und Topfenstrudel probieren. Allein dafür möchte man Herrn Winter die Hand schütteln, und für seine herzliche Bewirtung in seinem Restaurant in der Alser Straße erst recht. Manchmal sind es eben die leisen und feinen Orte abseits der glänzenden Lichter und Scheinwerfer, die wahre Begeisterung hervorrufen. Das Restaurant Winter ist ganz sicher einer dieser Orte.

2 Bewertungen für Café Restaurant Winter

Ausgezeichnet
5.0/6
2 Bewertungen
Lautstärke:Angenehm
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Atmosphäre:Sehr angenehm
Essen:Köstlich
Wartezeit:Kurze wartezeit
Service & bedienung:Ausgezeichnet
"Großartig"
5/6
Christian P.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Habe für unsere Weihnachtsfeier mich ganz auf die Bewertungen im Netz verlassen und wurde nicht enttäuscht. Sehr freundliche Bedienung, der alter Herr Winter ist ein Unikat, Essen im gehobenen Mittelfeld. Die Preise entsprechen der Leistung, die Auswählt ist groß. Haben uns sehr wohl gefühlt und einen netten Abend verbracht. Also, nicht von der äußeren Erscheinung des Lokal täuschen lassen. Innen ist man sehr gut aufgehoben ...

"Großartig"
5/6
Christine D.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Ein Café mit echtem Wiener Stil: das delikate Essen, die gemütlich- nostalgische Einrichtung und der Wiener Charme der Bedienung machen den Besuch zu einem besonderen Erlebnis. Ch. Dieterle, Schweiz