DE
Hermes Cafe Restaurant Labstelle Wien image 1
Hermes Cafe Restaurant Labstelle Wien image 2
Hermes Cafe Restaurant Labstelle Wien image 3
Hermes Cafe Restaurant Labstelle Wien image 4
Hermes Cafe Restaurant Labstelle Wien image 5
Hermes Cafe Restaurant Labstelle Wien image 6

Hermes Cafe Restaurant Labstelle

13. Bezirk · International · 
Ausgezeichnet
4.9/6
115 Bewertungen

Über Hermes Cafe Restaurant Labstelle

Liebe Gäste, bitte beachten Sie, dass das Restaurant am 28.03.2016 von 9 - 18 Uhr geöffnet hat. Zudem wird am 28.03. ab 11 Uhr ein leckerer Osterbrunch angeboten, den man auf keinen Fall verpassen sollte.

Der Lainzer Tiergarten, das ehemalige kaiserliche Jagdgebiet im 13. Bezirk Wiens bietet das ideale Ambiente für ein hochwertiges Restaurant, in dem die Gäste, Ruhe, Erholung und natürlich traditionelle Köstlichkeiten auf der Speisekarte finden. Diese Rolle füllt das Hermes in dem gleichnamigen Schloss perfekt aus: Hier werden in einer traumhaften Kulisse und einer freundlichen Atmosphäre österreichische Spezialitäten serviert. Für alle, die sich mal wieder etwas Besonderes gönnen möchten, können wir eine Reservierung im Hermes jedenfalls nur empfehlen.

Besuche die Seite von Hermes Cafe Restaurant Labstelle

Adresse

Hermes Cafe Restaurant Labstelle
Lainzer Tiergarten
1130 Wien

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 18:00
Freitag
09:00 - 18:00
Samstag
09:00 - 18:00
Sonntag
09:00 - 18:00
Montag
Closed
Dienstag
09:00 - 18:00
Mittwoch
09:00 - 18:00
Donnerstag
09:00 - 18:00

Empfehlungen aus der Küche

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Backhendelstreifen

Kürbiskern-Crunch. Erdäpfel-Vogerlsalat.
€ 8.60

Ofenkürbis

Zupfsalat. Schnittlauchrahm
€ 9.80

Hausgebeizter Lachs

Kürbiskernkrokant-Blinis. Thymianbrioche
€ 10.40
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Hauptgerichte

Karamellisierte Krauftleckerl

€ 8.80

Hausgemachte Wildschweinknödel

Sauerkraut. würziges Fleischsafterl
€ 9.90

Pochierter Wildlachs

Kürbisgemüse. Rösterdäpfel. Pesto
€ 16.40
23914FCF-1514-4544-82D9-2C2EDB2B8818

Nachspeisen

Marillen-Palatschinken (2 Stück)

€ 5.20

Topfen-Nougatknödel

Zwetschken-Portweinragout
€ 7.20

Mohnnudeln

„handgewuzelt“. Zwetschkenröster
€ 8.60
Ist es ein besonderer Anlass?

Willst du eine Feier veranstalten? Länger bleiben? Hast du besondere Wünsche?

Weitere Informationen

Kaiserliche Köstlichkeiten aus der Region – dafür steht das Hermes im Lainzer Tiergarten. Wenn es um die Gerichte auf der Speisekarte geht, dann steht für das Team des Restaurants fest, dass keinerlei Kompromisse eingegangen werden. Die Qualitätsansprüche sind außerordentlich hoch und die Zutaten werden vor der Zubereitung strengsten Richtlinien unterzogen. Fleisch bezieht das Lokal deswegen auch ausschließlich aus Österreich von exzellenten Produzenten und verwendete Kräuter, die den Gerichten oftmals eine ganz besondere Note verleihen, stammen aus dem schlosseigenen Garten hier im 13. Bezirk Wiens.

Die Speisekarte des Hermes im 13. Wiener Bezirk lässt bei Freunden der österreichischen Küche garantiert keine Wünsche offen. Dies gilt sowohl für die verschiedenen Frühstück-Variationen, die in dem Restaurant bis 11:30 Uhr serviert werden, als auch für die Snacks, Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts. Von Backhendlstreifen mit Kürbiskern-Crunch und hausgemachten Wildschweinknödeln mit Sauerkraut über das obligatorische (aber außergewöhnlich köstliche) Wiener Schnitzel, die Eiernockerl mit Blattsalat und den Flammkuchen mit Wurzelspeck und Zwiebeln bis hin zum Marillen-Palatschinken und Mohnnudeln mit Zwetschkenröster: So muss ein österreichisches Festmahl schmecken!

115 Hermes Cafe Restaurant Labstelle Bewertungen

"Ausgezeichnet"6/6
Sylvia A.vor 5 Tagen · 4 Bewertungen

Tolle Lage im Lainzer Tiergarten, sehr schöne Location, muss im Sommer ganz toll sein! Wir waren zum Frühstücken! Kann ich nur weiterempfehlen! Sehr freundliches Personal, Preis/Leistung passt! Wir kommen sicher wieder!

"Ausgezeichnet"6/6
Hannes L.vor 3 Monaten · 1 Bewertung

Sehr nette Location, gutes Personal und ausgezeichnetes Frühstück. Der Rest ist auffüllen auf unnötige 25 mindest Wörter. Der Rest ist auffüllen auf unnötige 25 mindest Wörter.

"Ausgezeichnet"6/6
Hedwig Maria H.vor 4 Monaten · 1 Bewertung

Es war ein sehr schöner Abend in einer wunderbaren Umgebung! Wir haben das Dinner sehr genossen und wir werden sicher gerne wieder einmal in die Hermesvilla kommen.

"Ausgezeichnet"6/6
Mario S.vor 4 Monaten · 2 Bewertungen

supernette und sehr aufmerksame Bedienung! Sehr gute Auswahl der Speisen, war ausgesprochen gut! gibt echt nix zu meckerm! auch unser Hund war herzlich Willkommen. wie gehen garantiert nochmals hin.

"Okay"3/6
Helmuth S.vor einem Monat · 5 Bewertungen

Das Lokal ist für den Sommer wunderschön aufgrund des idyllische Gartens und des Schlossambientes, im Inneren ist es eher bescheiden. Die HP zeigt einen festliche Charakter, der mit der Reaität nicht mithalten konnte. Die Frühstücksangebote und der Kaffee sind gut, aber nicht berauschend. Der Lachs war dafür sehr gut. Der Rest geht so. Ein Mittagessen wurde in der Sommerzeit draußen eingenommen und konnte mit dem schönen Ambient nicht ganz mithalten. Man muss sich also entscheiden. Schönes Ambiente versus mittelmäßge Kochniveau. Der Serivice ist durchschnittlich, etwas schon in Richtung Systemgastronomie, weniger ambitioniert, aber zumindest freundlich und halbwegs professionell. Für mich ist die Villa ein schöner Verweilort zur schönen Jahreszeit, weniger ein Lokal das ich hinischtlich seiner Kulinarik aufsuchen würde. Man muss wissen was man will, dann passt es.

"Sehr schlecht"1/6
DI Max G.vor einem Jahr · 5 Bewertungen

Wir kommen oft, und wissen dass das Service nicht das Beste ist. Das nehmen wir aber grundsätzlich in Kauf, weil das Essen ansich gut ist und man nett sitzen kann. Ab und zu kommt das falsche Getränke oder Essen, die Wartezeit ist überdurchschnittlich lang (egal was man braucht oder bestellt). Freundlichkeit...OK bis Naja Dieses Wochenende war es aber an nichts zu überbieten. Ersteres nun war dem grundsätzlichen Service entsprechend: Wir waren zu viert mit Freunden unterwegs. Unsere Freunde hatten ein Frühstück mit Spiegelei und Brot bestellt. Dies hatte dann aber beim Servieren gefehlt. Bei Nachfrage wurde uns versichert dass es gerade aufgebacken wird. In der Zwischenzeit wurde das Spiegelei natürlich kalt. Es dauerte in etwa 5-10 Minuten bis das Gebäck kam, allerdings waren es kleine aufbackte Brötchen anstatt geschnittenes Brot, wie ursprünglich bestellt. Also gut, nochmal 5 Minuten warten. In Summe war das warme Frühstück dann schon wieder kalt, zum Ärgernis unserer Freunde.... für uns war es nichts neues. Über die Aufenthaltszeit hinaus war es auch immer wieder schwierig eine(n) Kellner(in) zu erwischen, die noch weitere Wünsche entgegennahm. Diese sind im Tunnelblick immer weggelaufen oder sagten "komme gleich". Das waren wir aber auch schon gewohnt, und nicht unüblich für uns. Was nun aber gänzlich daneben ging war das begleichen der Rechnung. Zuerst wurde uns ein Betrag von €74 genannt, bei insgesamt 4x Frühstück, wobei 2x Frühstück verbilligt waren (über ein bekanntes Gutscheinsystem). Da Wochenende war wurden €3 pro Person auf dieses Gutscheinfrühstück aufgerechnet, also insgesamt €6. Dies kam uns natürlich zuviel vor. Die Kellnerin entschuldigte sich und sagte "€47" und meinte, dass es in Ihrer Sprache umgekehrt von der Wortstellung her sei. Wir verlangten einen Ausdruck der Rechnung (wir bekamen zwei Belege, die zusammengerechnet wurden), weil uns das auch zuviel vorkam. Bei Überprüfung der beiden Rechnungen hätten es aber nur €43 sein sollen. Auf Nachfrage haben wir die Differenz zurückbekommen, aber die Entschuldigung dafür war eher sehr spärlich ausgefallen. Was uns dann nachher noch aufgefallen ist, wo wir aber schon weg waren, es gab gar keinen Posten mit €6 für die Wochenendaufzahlung des Gutscheinfrühstücks, sondern nur einen Posten mit €7. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

"Großartig"5/6
Johann B.vor 7 Monaten · 11 Bewertungen

Wir waren früh im Lokal und genossen die warme Sonne auf der Terrasse. Die Bedienung war sehr zuvorkommend und freundlich, aufmerksam und schnell. Mit zunehmender Füllung des Lokals bzw. der Terrasse änderte sich das allerdings und die Wartezeiten und die Qualität des Service reduzierte sich deutlich. Alles in allem ein schönes Frühstück mit guter Speisenauswahl und einem sehr schönen Ambiente, wie angesprochen, mit leichten Defiziten mit Fortdauer des Aufenthalts im Servicebereich..

"Großartig"5/6
Wittich M.vor 2 Jahren · 1 Bewertung

Traumhafte Lage. Schönes historisches Ambiente. Sehr gutes Wiener Schnitzel vom Schwein. Gute Mehlspeisen. Die Tische in den Fenster-Nichen sind am schönsten. Dekoration auf der Herren-Toilette mit den Wild-/Jagdmotiven ist originell und passt sehr gut zur Location. Einzig die auf weiß lackierten Sessel und Tische sind zu rustikal/grobschlächtig/unelegant. Wenn schon moderne Möbel, dann würden zu diesem Lokal Klassiker wie Eames Plastic Side Chair oder Arne Jacobsen Serie 7 passen.

"Großartig"5/6
Bettina P.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Nettes Ambiente, sehr gutes ausgiebiges Frühstück, unser Tisch war leider fast zu klein für all die guten Sachen die serviert wurden; Frischer O-Saft im schönen Weißweinglas und Prosecco, leckere Spiegeleier und Eierspeise; am besten hat mir das frische Schnittlauchbrot geschmeckt. Wenn man spät dran ist -so wie wir es waren- schafft man den Weg vom Parkplatz in flotten 10 min.

"Ausgezeichnet"6/6
Nicole R.vor 2 Jahren · 2 Bewertungen

Der Besuch zu Muttertag war wirklich 1A! Ich war nun zum 2. Mal im Hermes, Qualität der Speisen war wieder ausgezeichnet (Frühstück), Tempo wirklich sehr flott, und auch das Personal war diesmal sehr bemüht und freundlich, trotz sehr starkem Andrang um die Mittagszeit! Super schöne Location, zum draußen Sitzen!

2 Personen
12345678101112
Heute (Freitag)
November 2017
S
M
T
W
T
F
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Uhrzeit auswählen:
Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten