Dieses Restaurant ist mit Quandoo nicht mehr buchbar
Empfohlene Restaurants
Hier sind 5 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

DOOR No. 8 – The Steakhouse

7. Bezirk
Steakhouse
5.5/61152

Huth Grill House Da Max

1. Bezirk
Steakhouse
5.5/6925

Über Sokace

Wenn plötzlich verführerischer Geruch von Fleisch durch den Schönbrunner Schlosspark in Wien weht, kommt das nicht von ungefähr. Folgt man ihm, steht man plötzlich in Serbien. Na, nicht ganz, aber doch ziemlich nah dran: In der Sechshauser Straße empfängt das Restaurant Sokače seine Gäste nämlich mit vollmundigen Leckereien aus der serbischen Küche. Was man da so isst? Deftiges vor allem: Neben Grillfleisch kommen Rouladen oder dampfende Suppen auf den Tisch. Dazu hausgemachte Schnäpse oder Weine. Worauf noch warten? – Ab nach Serbien!

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 10:00
Montag
10:00 - 22:00
Dienstag
10:00 - 22:00
Mittwoch
10:00 - 22:00
Donnerstag
10:00 - 22:00
Freitag
11:00 - 23:00
Samstag
11:00 - 23:00
Sonntag
11:00 - 22:00

Adresse

Sokace
Pulverturmgasse 21/6
1090 Wien

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Serbische Bohnensuppe

4,30 €

Salat mit Mozzarella

6,90 €

Kalte Platte

7,00 €

Mehr zu Sokace, Wien

Klar: Italienische Spaghetti sind schön und gut. Und auch Wiener Schnitzel schmecken in Österreichs Hauptstadt natürlich besonders klasse. Wie wär es aber mit etwas Neuem? Zum Beispiel ein kulinarischer Ausflug in die Küche Serbiens? Wer jetzt neugierig geworden ist, macht sich auf den Weg in die Sechshauser Straße. Hier erwarten die Gäste des Restaurants Sokače nicht nur ein charmant-rustikales Ambiente, sondern auch die Köstlichkeiten der serbischen Küche – serviert mit der Gastfreundschaft des Landes und einigen Portionen Kultur. Schon auf den Geschmack gekommen?

Wer die serbische Küche noch nicht probiert hat, lernt sie im Restaurant Sokače nicht nur kennen, sondern lieben. Und was kommt nun auf den Tisch in der Sechshauser Straße? Der vielversprechende Duft in den Wiener Räumlichkeiten lässt schon einen Grill vermuten. Und richtig: Über bester Holzkohle wird saftiges Fleisch zubereitet. Wie wäre es davor mit einer traditionellen Bohnensuppe oder leckeren Krautrouladen? Dazu wird mit hausgemachtem Schnaps angestoßen. Bei so viel Auswahl plant man schon den nächsten Besuch. Immerhin ist das kulinarische Aufgebot des Sokače so umfangreich wie Serbien selbst!

4 Bewertungen für Sokace

Sehr Gut
4.0/6
4 Bewertungen
Service & bedienung:Angenehm
Lautstärke:Erträglich
Essen:Himmlisch
Preis-leistungs-verhältnis:Hervorragend
Atmosphäre:Durchschnittlich
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
"Gut"
4/6
Ivan L.vor 10 Monaten · 1 Bewertung

Das Essen war geschmacklich sehr gut. Wir haben das übersichtliche Buffet genossen. Die Atmosphäre und der Gesamteindruck haben mich nicht so überzeugt. Es befindet sich zu viel Personal im Restaurant die irgendwie unorganisiert und demotiviert herum hängen. Einzig zwei männliche Kellner die mit vollem Einsatz bei der Sache sind. Die Internetpräsenz übermittelt einen andern Eindruck als die vorgefundene Situation. Bei meinem nächsten Besuch in Wien kann ich es mir vorstellen das Restaurant wieder zu besuchen einzig wegen des gutem Geschmacks des Essens, bestimmt noch wegen dem Wohlfühlfaktors. Eine Sache möchte ich noch erwähnen: wenn eine gemischte Gruppe im Restaurant ist so wie es der Fall bei uns war einige Österreich und einige Ex Yugoslawen sollte die Sprache der Kellner Deutsch sein damit der ganze Tisch alles versteht, das fand ich sehr unprofessionell.

"Okay"
3/6
violeta d.vor 10 Monaten · 1 Bewertung

Unsere Reservierung ist komplett untergegangen, dann hat man in der Not versucht uns einzureden, im Raucherabteil reserviert zu haben, obwohl explizit im "Nichtraucher-Bereich" angegeben wurde! Zeitgleich wurde ein Vierer-Tisch frei, wo man uns dann zu sechst mitten im Weg sitzen hat lassen, immerhin. Das Lokal an sich ist grundsätzlich okay, und das Essen (Grill) war auch gut, sogar die kleien Portionen groß genug, aber das Personal (trifft nicht auf alle zu) und der Service waren wirklich eine Zumutung. Wir wurden unfreundlich gedutzt, die Bestellungen wurden genervt aufgenommen und dann zum Teil vergessen, dafür wurden Sachen verrechnet, die nicht gebracht wurden!! Auf eine weitere Diskussion wollten wir uns nicht mehr einlassen. Die Überraschung war eine Live Band, die durch das Lokal gewandert ist. Wenn man laute Musik beim Essen mag - für uns war das noch das netteste Erlebnis dort. Den Kaffee haben wir dann wo anders eingenommen.

"Ausgezeichnet"
6/6
Ivana V.vor 10 Monaten · 1 Bewertung

We enjoyed the food very much! The prices are good and the staff is friendly. The entire atmosphere is great - pleasant serbian music. Looking forward to coming back.