Über Westpol

Die Speisekarte des Wiener Cafés Westpol in der Lerchenfelder Straße bietet ein breites Spektrum an Köstlichkeiten: Hummus mit Falafel, Lachssteakburger mit Avocadosalsa, Pierogi mit Schafskäsefüllung oder gefüllte Zucchini stellen da nur eine kleine Auswahl der europäisch-levantinischen Gerichte dar, die ausschließlich mit saisonalen Zutaten aus der Region zubereitet werden. So kommt es auch, dass sich die Karte in dem Café im 7. Bezirk von Jahreszeit zu Jahreszeit verändert und immer wieder mit neuen Gerichten bereichert wird.

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 23:00
Donnerstag
11:00 - 23:00
Freitag
11:00 - 23:00
Samstag
09:00 - 23:00
Sonntag
09:00 - 22:00
Montag
11:00 - 23:00
Dienstag
11:00 - 23:00
Mittwoch
11:00 - 23:00

Adresse

Westpol
Lerchenfelderstraße 71
1070 Wien

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Hummus

Kichererbsenpüree mit Pitabrot
4,50 €

Falafel mit Hummus

Kichererbsenlaibchen mit Hummus und Pitabrot
7,50 €

Orientalische Vorspeisenplatte

Hummus, Falafel, Couscoussalat, Sigarabörek, Oliven, Melanzanisalat, Haydari (Kräuter-Feta-Joghurt-Creme), Ajvar, Schafskäse, Pitabrot
9,50 €

Mehr zu Westpol, Wien

Das Café Westpol im 7. Bezirk von Wien ist in vielen Punkten besonders: Mit äußerster Sorgfalt sucht Café-Betreiber Zabit Fidan nicht nur die Weine aus, die von Anbietern aus der Region rund um Wien stammen, sondern auch Fleisch und Gemüse werden von Bio-Anbietern aus der Umgebung geliefert. Die hochwertige Küche in dem Lokal ist europäisch und sieht sich dabei in levantinischer Tradition: Diese ist geprägt von traditionellen Gerichten aus der Region östlich von Italien, die sich bis zum Sinai erstreckt. Typische Köstlichkeiten sind beispielsweise Hummus, Joghurt mit Kräutern oder Couscous – alles Spezialitäten, die man auch im Café Westpol probieren kann. Daneben gibt es zahlreiche Gerichte wie Moussaka, Pierogi, saures Rindfleisch nach steirischer Art oder Tagliatelli, die an die einfachen und herzhaften Leckereien aus Österreich, Griechenland, Polen und Italien erinnern und im Westpol auf moderne Art interpretiert werden.

So international die Karte des Café-Restaurants im 7. Bezirk von Wien ist, so stylish und zeitlos präsentiert sich auch das Ambiente. Schlichte, aber elegante Möbel, helle Wände, zurückhaltende Deko und viele Deckenleuchten mit Lampenschirmen in angesagtem Kupfer bestimmen das Interieurs des Cafés in der Lerchenfelder Straße. Im Café Westpol kann man sich also in freundlicher Atmosphäre bei leckerem Essen, ausgewählten Weinen oder selbstgemixten Cocktails jederzeit rundum wohlfühlen.

27 Bewertungen für Westpol

Wundervoll
5.5/6
27 Bewertungen
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Atmosphäre:Sehr angenehm
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Essen:Himmlisch
Lautstärke:Angenehm
"Ausgezeichnet"6/6
Lea N.vor 3 Monaten · 1 Bewertung

Gemütliches, aber auch moderneres Ambiente und wirklich gute Küche. Wer orientalische Küche mag, ist hier richtig. Die Portionen sind relativ groß, die Kellner sehr zuvorkommend und freundlich. Ein Besuch lohnt sich!

"Ausgezeichnet"6/6
Barbara H.vor 4 Monaten · 3 Bewertungen

Das Personal und Service war außerordentlich freundlich. Auch auf Extrawünsche, wenn man z.B. anstatt Oliven etwas anderes möchte, wird sehr freundlich und zuvorkommend eingegangen. Sehr gerne wieder!

"Ausgezeichnet"6/6
Christian H.vor 5 Monaten · 21 Bewertungen

Ausgezeichnetes Essen, gut gewürzt. Sehr gemütliche Atmosphäre. Die Suppen sind sehr zu empfehlen.