EN
slider image 1
slider image 2
slider image 3
slider image 4

Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker - Café-Restaurant & Bar

1. Bezirk · Café · 
Excellent
5.3/6
87 Reviews

About Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker - Café-Restaurant & Bar

Beim Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker, in bester Lage in der Kärntner Straße gleich gegenüber der Wiener Staatsoper, kann man es sich so richtig gut gehen lassen. Samtbezogene Sessel und Sofas, imposante Kronleuchter und kunstvolle Holzvertäfelungen – es ist die Liebe zum Detail, die das Ambiente hier so einzigartig macht. In der Bar mit Wohnzimmer-Atmosphäre im ersten Stock lassen sich ein köstliches Frühstück oder kleine Snacks zu einem Glas Schaumwein genießen. Das Café-Restaurant im zweiten Stock des prunkvollen Palais Todesco präsentiert sich in einem gemütlichen Salon-Ambiente. Hier im 1. Bezirk kann man Genuss in bester Wiener Tradition mit feinen Kreationen aus der Gerstner Confiserie und Patisserie ebenso wie mit Klassikern aus der Wiener Küche erleben. Sowohl von der Bar als auch vom Café-Restaurant eröffnet sich ein unvergleichlicher Ausblick auf die zum Greifen nahe Wiener Staatsoper.

Go to Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker - Café-Restaurant & Bar Page

Address

Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker - Café-Restaurant & Bar
Kärntner Straße 51
1010 Wien

Opening Times

Open today - Opens at 10:00 am
Thursday
10:00 am - 11:00 pm
Friday
10:00 am - 11:00 pm
Saturday
10:00 am - 11:00 pm
Sunday
10:00 am - 11:00 pm
Monday
10:00 am - 11:00 pm
Tuesday
10:00 am - 11:00 pm
Wednesday
10:00 am - 11:00 pm

Chef's Choice

D9AC78AC-4D40-42BB-80ED-9DEC59F8B6F6

Snacks

Gabelbissen-Sandwich

wahlweise mit Lachs, Krebsschwänze oder Shrimps
€2.40

Wiener Rindsuppentopf

mit Rindfleisch, Wurzelgemüse und Nudeln
€5.20

Burrata-Tomato

Cremiger Burrata mit Tomaten, Basilikum und Olivenöl
€10.20
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Mains

Überbackene Schinkenfleckerl

mit Blattsalat
€10.50

Gebackenes Wienerschnitzel mit aus der Pfanne

mit Petersilkartoffeln
€19.90

Gedünstete Rindsroulade vom Beiried

feine Senfsauce und hausgemachte Linguini
€21.90
23914FCF-1514-4544-82D9-2C2EDB2B8818

Desserts

Gerstners Maroniherz hell

Maronifarce in Vollmilchschokolade
€2.20

Gerstners getunkte Erdbeere

€2.30

Gerstners Maroniherz dunkel

Maronifarce in dunkler Schokolade
€2.20
A8DE4151-1BDB-48CC-B283-8331CA33E146

Cake of the day

Haustorte

Esterházyböden, Schokoladencreme, gehobelte Schokolade
€4.30

Sisi Torte

Schokoladenmasse mit Ribiselmarmelade und Cassis, Marzipan, eingedeckt mit Massa Ticino
€4.30

Obsttorte

Helles Biskuit, Mürbteig, Topfen-Oberscreme, gemischte Früchte und Gelee
€4.30
Having a party?

Organising a party? Want to stay longer? Have a special request?

Further Information

Liebe Gäste, die meisterhafte Kulinarik der Gerstner Zuckerbäcker- und Küchenchefs kann auch bei Veranstaltungen in privater Atmosphäre in den prunkvollen Salon Privés im Palais Todesco genossen werden. Bitte wenden Sie sich dafür direkt an das Restaurant. Vielen Dank!

Liebe Gäste, bitte beachten Sie ebenso, dass Reservierungen in der Bar (im 1. Stock) von 10-11 Uhr und von 18-22:30 Uhr vorgenommen werden können. Im Café-Restaurant kann zwischen 11-16:30 Uhr reserviert werden. Des Weiteren beachten Sie bitte, dass Ihnen Ihr Tisch bei einer Online-Reservierung für 1,5 Std. zur Verfügung steht. Falls Sie einen längeren Besuch planen, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarfeld mit. Außerdem beachten Sie bitte, dass Reservierungen für Gruppen ab 10 Personen nur telefonisch möglich sind. Vielen Dank!

1847 gründete Anton Gerstner eine Zuckerbäckerei im Herzen Wiens. Von hier aus belieferte er auch den nahe gelegenen Kaiserlichen Hof mit süßen Köstlichkeiten, was ihm bald den Titel K. u. K. Hofzuckerbäcker einbrachte. Dieser besonderen Tradition fühlen sich die Gerstner Zuckerbäcker im 1. Bezirk nunmehr seit fast 170 Jahren verpflichtet. Heute bietet der Gerstner K.u.K. Hofzuckerbäcker im beeindruckenden Palais Todesco in der Kärntner Straße Genuss auf drei Etagen – mit Shop im Erdgeschoss, Bar im ersten Stock und Café-Restaurant in den Prunkräumen des 2. Stocks.

Der Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker zählt ohne Frage zu einer der Wiener Top-Adressen für Naschkatzen und Feinschmecker, die hier handgefertigte süße Köstlichkeiten genießen können. Ob ein Stück Klimt Torte (mit Walnuss-Biskuit, Schokoladen-Oberscreme und Marzipan), ein Stück Sissi Torte (Schokoladenmasse mit Ribiselmarmelade und Cassis, Marzipan und Massa Ticino) oder die Gerstner Torte mit Schokolade-Sandmasseblättern und Pariser Creme – hier im 1. Bezirk wird jede Lust auf Süßes elegant bedient. Und wer etwas Herzhaftes bevorzugt, kann aus den köstlichen Snacks und Klassikern der Wiener Küche auswählen. Dazu gibt es eine umfangreiche Getränkekarte mit hauseigenen Kaffee- und Teekreationen, Gerstner-Juices, Weinsorten und Schaumweinen.

87 Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker - Café-Restaurant & Bar Reviews

"Excellent"6/6
Michael Z.3 days ago · 2 reviews

Sehr gelungener Brunch anlässlich eines runden Geburtstags. Bedienung war top. Qualität der Speisen top. Ambiente sowieso sensationell und von den Mehlspeisen erst gar nicht zu reden.

"Excellent"6/6
Gerhard R. M.19 days ago · 1 review

Sehr nettes und freundliches Service. Gemütliche Atmosphäre und einzigartiges Ambiente. Alle Voraussetzungen für eine schöne und in Erinnerung bleibender Zeit. Schön wäre es, wenn die Mehlspeisen ohne Schutzfolie an den Seiten serviert würden.

"Excellent"6/6
Rudojf P.24 days ago · 3 reviews

Es war alles köstlich,wir haben uns sehr wohlgefühlt,kommen wieder,auch kleine Weihnachtsgeschenke haben wir schon mit genommen.Eine gute Adresse auch für Wiener und natürlich für Turristen oder Freunde.

"Excellent"6/6
Nina D.a month ago · 2 reviews

Wir haben unseren Brunch sehr genossen, es gab eine sehr große Auswahl an Speisen und Desserts. Man isst in einem wunderschönen Ambiente, außerdem ist das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.

"Great"5/6
Johann L.10 months ago · 1 review

Das Ambiente im Restaurant (2. Stock) ist klassisch-repräsentativ und weitgehend angenehm - vielleicht sollte die Blickrichtung aller Stühle generell auf den Ausblick auf die Staatsoper ausgerichtet werden, so dass die Gäste nicht mit dem Rücken zum Fenster sitzen (müssen). Und da die Reservierungszeit pro Tisch auf 90 Minuten abgestellt ist, wäre es wohl von Vorteil, die Restaurant-Tische von Anfang an mit den dafür vor-gesehenen weißen Tischtüchern (und Servietten) einzudecken, also nicht erst dann, wenn die Gäste bereits am ihnen zugewiesenen Tisch Platz genommen (und etwa diverse Utensilien, z. B. Brille bzw. Handy, auf dem Tisch abgelegt) haben, weil dann die "Tischlein-deck-dich - Prozedur" zu Lasten ihrer Reservierungszeit geht. Das Servierpersonal ist freundlich und um die Gäste bemüht, aber noch nicht perfekt (untereinander und mit der Küche) koordiniert, was zu Zeitverlusten im Service führt. Die verkosteten Speisen (Russisches Ei, Schinkenrolle, Mais-Huhn, Rindsroulade) waren schmackhaft und nett angerichtet, die Flasche Rotwein (Pinot Noir) meiner Ansicht nach aber zu kühl serviert worden, obwohl wir Zwei zuvor jeder einen Aperitiv genossen und dabei zugesehen haben, wie "unsere" Weinflasche (von Esterhazy) schon im Esszimmer bereit gestellt wurde, noch bevor unsere Vorspeisen gebracht wurden. Insgesamt erscheint mir das neue Gerstner-Restaurant für Gäste, die mit einem eher begrenzten Angebot an Hauptspeisen das Auslangen finden, empfehlenswert und auch ich selbst werde es gerne in einiger Zeit wieder mit dem einen oder anderen Gast aufsuchen.

"Excellent"6/6
Harald N.7 months ago · 1 review

Alles fantastisch ! Das Ambiente großartig ! Die Bedienung freundlich. Überraschenderweise kam es, als ich zu zahlen bat, zum einem typischen Phänomen Wiener Kellner, das schon Hans Weigel in "Oh du mein Österreich" so trefflich beschrieben hat: Von Fluchtverhalten getrieben suchen sie das Weite und waren fortan nicht mehr gesehen. Es verging eine Viertelstunde, wonach ich eine andere Kellnerin zu zahlen ersuchte, welche, sehr freundlich, gleichfalls verschwand und nicht mehr kam. Ich musste mich also persönlich zur Kassa bemühen, wo sie sich dort auch versteckt hielt und meinen Zahlwunsch mit Nachdruck durchsetzen. Doch Insider wissen, das gehört zu Wien und somit ist alles in Ordnung.

"Good"4/6
Helmuth S.10 months ago · 4 reviews

Insgesamt mag ich die Angebote der Gerstner Location hier sehr. Sowohl das Cafe mit Wohnzimmerfeelling im 1. Stock als auch das Restaurant im 2. Stock. Das Flair ist herrschaftlich fürstlich gediegen und angenehm. Man darf sich von der Küche jetzt kein Haubenniveau erwarten. Auch ist die Auswahl überschaubar, aber dennoch für ein gutes Essen ausreichend. Dafür sind Kaffee ganz aushezeichnet. Ich habe in Erfahrung gebracht, dass eine steirische Rösterei dafür zuständig ist, welche eine ausgezeichnete 100% Arabica Mischung anliefert. Erstklassiger kräftiger Kaffee. Von den Mehlspeise angetan hier bin ich von den Strudeln mit entweder Marillen- oder Weichselfüllung. Auch über den Service kann ich mich nur positiv äußeren, besser jedefalls als in der benachbarten Filiale neben dem Steffl. Hier sind die Leute definitv professioneller und gut geschult im Auftreten.

"Great"5/6
Sabine R.8 months ago · 2 reviews

Die Räumlichkeiten in der Bel etage des Palais Todesco sind nach wie vor unerreicht. Der Tisch war für 3 Personen etwas klein und zudem bei Ankunft nur für 2 Personen eingedeckt. Die Speisenqualität war hervorragend. Das Vorspeisenbuffet befand sich in der Private Bar – in einem deutlich zu dunkel geratenen Raum. Der Service war nur bedingt aufmerksam – es wurde zweimal ein falsches Getränk gebracht, was wir beim zweiten Mal erst gar nicht mehr moniert haben, weil mühsam.

"Good"4/6
Wolfgang G.17 days ago · 5 reviews

Anfangs Ignorierung von uns - durch die einzige Servierkraft die offensichtlich überfordert war. Ziemlich ausgebuchtes Lokal. Hatten für 21 Uhr reserviert und sind knapp nach 21 Uhr gekommen. Dann kam eine zusätzliche Dame fürs Service. Nach rund 20 Minuten konnten wir bestellen. Bestellung kam dann rasch und als dann unsere Gäste kamen ging dann besser aber nicht wirklich gut. Schrecklich ist es auch, daß man zu einem Aperol Spritzer keine Apero Häppchen bekommt. Canabes, Brötchen oder Süßes waren zu viel bzw. hatten wir keinen Gusto.

"Excellent"6/6
Renate S.a month ago · 1 review

Wir haben die Schlumberger Bar besucht.Das Ambiente ist sehr ansprechend und gemütlich. Das Service war sehr aufmerksam und freundlich. Die Auswahl an Süßspeisen ist groß und hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Sehr nett auch der Shop im Erdgeschoß. Da haben wir noch Süßes eingekauft. Es war ein sehr netter Abend mit Freundinnen.

2 People
123456
Today (Wednesday)
October 2017
S
M
T
W
T
F
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Choose a time:
social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. All rights reserved