Ganesha

18. BezirkIndisch
Ausgezeichnet
4.9/6
30 Bewertungen

Über Ganesha

Abwechslungsreich und lecker – so präsentiert sich die Speisekarte des indischen Restaurants Natraj 18 im 18. Bezirk von Wien. Das Lokal in der Antonigasse beeindruckt seine Gäste nicht nur mit einem eleganten Ambiente, sondern mit einer vielfältigen Auswahl authentischer Gerichte mit Fisch, Fleisch oder vegetarischen Spezialitäten wie zum Beispiel den hausgemachten Gemüse-Käse-Bällchen in einer Mandeltomatencremesauce. Wer also mal wieder Lust auf raffiniert zubereitete und aromatische Leckereien der indischen Küche hat, sollte sich schnell einen Tisch im Natraj 18 reservieren.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 17:30
Tuesday
11:00 - 14:30
17:30 - 23:00
Wednesday
11:00 - 14:30
17:30 - 23:00
Thursday
11:00 - 14:30
17:30 - 23:00
Friday
11:00 - 14:30
17:30 - 23:00
Saturday
11:00 - 23:00
Sunday
11:00 - 23:00
Monday
11:00 - 14:30
17:30 - 23:00

Adresse

Ganesha
Antonigasse 9
1180 Wien

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Sabzi Ka Shorba

Frisches Gemüse mit feinsten Kräutern und pikant gewürzt
2,50 €

Chicken Samosa

Frittierte Teigtaschen gefüllt mit gegrilltem Hühnerfleisch
4,50 €

Paneer Pakoras

Hausgemachter Hüttenkäse gehüllt in einen Teig aus Kichererbsenmehl und frittiert
4,90 €

Mehr zu Ganesha, Wien

Frische, hochwertige Zutaten, exotische Gewürze und Original-Rezepte sind die Basis der leckeren Spezialitäten, die man im Natraj 18 serviert bekommt. Das indische Restaurant im 18. Bezirk von Wien begeistert dabei mit authentischen Spezialitäten in einer riesigen Auswahl, die von Köstlichkeiten mit Fisch über Fleischspezialitäten (unter anderem mit Lamm, Huhn oder Rind) bis hin zu vegetarischen Leckereien reichen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Jinga Masala Curry, hinter dem sich Riesengarnelen in einer würzigen Currysauce verbergen? Oder doch lieber ein Rogenjosh (Lammfleisch in einer Joghurt-Currysauce)?

Wer stattdessen ganz auf Fleisch verzichten möchte, entscheidet sich vielleicht für Palak Paneer (hausgemachter Rahmkäse in einer fruchtigen Tomatensauce). Ganz gleich, welches Gericht man wählt, das große Angebot im Natraj 18 in der Antonigasse lässt dabei keine Wünsche offen. Suppen, Salate, Dips, Beilagen und traditionelle Vorspeisen ergänzen die Speisekarte des Natraj 18 mit vielen weiteren Leckereien der indischen Küche. Ein besonderer Tipp ist übrigens auch der gemütliche Gastgarten des Restaurants, der vor allem in den warmen Sommermonaten zu einem gefragten Treffpunkt für Fans der indischen Kulinarik wird. Das Natraj 18 im 18. Bezirk von Wien sollte man sich deshalb auch nicht entgehen lassen.

30 Bewertungen für Ganesha

Ausgezeichnet
4.9/6
30 Bewertungen
Atmosphäre:Sehr angenehm
Service & bedienung:Freundlich
Essen:Himmlisch
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Lautstärke:Sehr angenehm
Wartezeit:Kurze wartezeit
"Ausgezeichnet"
6/6
Sebastian K.vor 9 Monaten · 2 Bewertungen

Schönes Ambiente und tolles Essen! Wir hatten unsere Hauptspeisen teilweise scharf sowie mit mittlerer Schärfe bestellt, der Schärfegrad war gut, es war sehr scharf aber nicht zu scharf für uns. Das Peshwari-Naan war eine wunderbare Überraschung! Fazit: Ein sehr zu empfehlendes Restaurant!

"Ausgezeichnet"
6/6
Robert S.vor 10 Monaten · 1 Bewertung

Das Essen war sehr gut, vor allem sehr viel Auswahl, auch für Vegetarier. Preis/Leistungsverhältnis gut, nette Bedienung. Öffentlich gut erreichbar und sollte man auch tun, zwecks Parkplatzmangel und Kurzparkzone. Kann das Restaurant empfehlen.

"Ausgezeichnet"
6/6
Monika S.vor einem Jahr · 4 Bewertungen

Ein schönes sauberes Ambiente mit freundlichem Service das auf die Bedürfnisse des Kunden eingeht. Das Essen hat ausgezeichnet geschmeckt und der Preis passt perfekt zur Leistung. Wir waren rundherum zufrieden.