Quandoo
(DE) Deutsch
3.7 /6 Sehr Gut 3 Bewertungen

Gumpendorfer Stube

6. Bezirk Europäisch, Österreichisch €€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

Gumpendorfer Stube

Was wäre Wien ohne seine charakteristische Küche? Eben. Die deftige, traditionsreiche Wiener Cuisine strahlt ebenso viel österreichische Kultur aus wie der weltberühmte Kaiserpalast. Gut, dass sich in der Hauptstadt daher so köstliche und herzhafte Gerichte finden lassen wie in der Gumpendorfer Stufe im 6. Bezirk. Besondere saisonale Angebote und fremdländische Einflüsse machen das Lokal in der Fillgradergasse nicht nur zu einem würdigen Vertreter der heimischen Esskultur, sondern auch zu einer Anlaufstelle für alle, die auf der Suche sind nach authentischen Genüssen.

Öffnungszeiten

  • Montag 08:00 - 22:00
  • Dienstag 08:00 - 22:00
  • Mittwoch 08:00 - 22:00
  • Donnerstag 08:00 - 22:00
  • Freitag 08:00 - 22:00
  • Samstag Geschlossen
  • Sonntag Geschlossen
Gumpendorfer Stube, Fillgradergasse 9, 1060 Wien

Weitere Informationen

Wer etwas mehr Schmiss in seine heimische Esskultur bringen will, sollte der Gumpendorfer Stube in der Fillgradergasse einen Besuch abstatten. Von kleinen Snacks wie Berner Würsteln über große Leckereien wie Knoblauchrahmsuppe, hausgemachte Kartoffel-Brokkolitaschen und klassischem Wiener Tafelspitz bis hin zu Fischgerichten wie gebratenem Zanderfilet steht hier alles auf der Karte, was die österreichische Cuisine so besonders und unnachahmlich macht. Eine zusätzliche Ergänzung zur hiesigen Küche sind die vom Balkan inspirierten Gerichte wie Cevapcici und Raznjici (Schweinslungenbratenspieß). Zudem kann man sich in der Gumpendorfer Stube über täglich wechselnde Mittagsmenüs und attraktive Wochenangebote freuen.

Einladend ist auch das warme, rustikale Ambiente, das vor allem durch rosafarbene Akzente und zahlreiche illustrative Bilder an den Wänden beeindruckt. Wer einfach nur Lust auf ein Bier mit guten Freunden in geselliger Runde hat, ist hier herzlich willkommen. Das freundliche und hilfsbereite Serviceteam der Gumpendorfer Stube im 6. Wiener Bezirk sorgt dafür, dass der Aufenthalt im charmanten Restaurant einfach unvergesslich wird. Prädikat: Beste heimische Küche – traditionsreich, vielfältig, lecker.

Empfehlungen des Küchenchefs

3 Bewertungen

3.7 /6 Sehr Gut 3 Bewertungen
Wartezeit: lang
Service & Bedienung: freundlich
Preis-Leistungs-Verhältnis: günstig
Atmosphäre: nichte Besonderes
Essen: köstlich
Lautstärke: leise
0 6
0 5
2 4
1 3
0 2
0 1
9 Beiträge 4
28.10.2016 08:16

Jeden Tag gibt es hier zu Mittag zwei Menüs um ca EUR 6,50. Österreichische Hausmannskost mit guten Portionen. Bei einer knapp bemessenen Mittagspause könnte es zeitlich schwierig werden.

9 Beiträge 4
04.11.2016 13:01

Die Servicekraft ist freundlich aber leider war es, trotz freundlicher Anfrage, vom Küchenchef aus nicht möglich, den Salat vom Mittagsmenü auf reinen Kartoffelsalat zu tauschen.

9 Beiträge 3
09.11.2016 06:58

Obwohl die Suppe vom Mittagsmenü bereits aus war, hat es noch eine (andere) Suppe in Reserve gegeben. Die Portionen waren mehr als ausreichend.