Über Das Biedermeier - Restaurant Zu ebener Erde und erster Stock

Familie Meznik lädt ein zu einer großen Portion Wien – ihr Biedermeier-Café Zu ebener Erde und erster Stock befindet sich in der Burggasse, gleich am Volkstheater. Passend für ein Haus, das nach einem Lustspiel von Nestroy benannt wurde. Saisonale Gerichte und täglich frische Schmankerl sorgen dafür, dass man sich jederzeit kulinarisch fein versorgt fühlt, und die gediegene Atmosphäre der schönen Räumlichkeiten ist mehr als einladend. Und das Gütesiegel „Kulinarisches Erbe“ versichert, dass Sie ausgezeichnete und authentische österreichische Küche serviert bekommen, die den ganze geschmacklichen Reichtum des Landes aufzeigt. Quandoo wünscht einen angenehmen Aufenthalt.

Öffnungszeiten

Heute geschlossen
Samstag
Geschlossen
Sonntag
Geschlossen
Montag
12:00 - 22:00
Dienstag
12:00 - 22:00
Mittwoch
12:00 - 22:00
Donnerstag
12:00 - 22:00
Freitag
12:00 - 22:00

Adresse

Das Biedermeier - Restaurant Zu ebener Erde und erster Stock
Burggasse 13
1070 Wien

Mehr zu Das Biedermeier - Restaurant Zu ebener Erde und erster Stock, Wien

Österreichs kulinarisches Erbe ist gewaltig – feine Kompositionen u.a. aus Erdäpfeln, Teig und Fleisch, darüber hinaus Zubereitungsarten, die einmalig sind auf der Welt. Umso schöner, dass sich Gastgeber wie das Biedermeier-Café Zu ebener Erde und erster Stock ganz der Erhaltung dieser Traditionen verschrieben haben. Denn näher als in dem Café von Familie Meznik in der Burggasse in Wien kommt man dem authentisch-österreichischen Genießen nicht. Und das hat auch das Kuratorium Kulinarisches Erbe festgestellt und mit dem offiziellen Prädikat geadelt: Im Biedermeier-Café erhält man Produkte aus Österreich und der unmittelbaren Region – und das schmeckt man.

Besondere jahreszeitliche Gerichte und Inspiration aus dem ganzen Land bilden die Grundlage für alles Genießen im Biedermeier-Café in der Burggasse. Wiens spektakuläres kulinarisches Erbe gibt es in dem schönen Betrieb zu besichtigen und probieren, die „Schmankerlküche“ lädt täglich ab 12 Uhr zu Backhendl und Frittatensuppe, Palatschinken und Cordon Bleu, Topfenstrudel und Zwiebelrostbraten ein – unter anderem. Denn die Karte ist groß und vertraut darauf, dass Sie wieder kommen, um auch den Rest zu probieren. Und das wird mit großer Sicherheit geschehen. Denn nirgends in Wien genießt man Wien selber so herrlich wie im Biedermeier-Café Zu ebener Erde und im ersten Stock.

114 Bewertungen für Das Biedermeier - Restaurant Zu ebener Erde und erster Stock

Wundervoll
5.5/6
114 Bewertungen
Essen:Himmlisch
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Lautstärke:Sehr angenehm
Atmosphäre:Ausgezeichnet
"Ausgezeichnet"6/6
Elina W.vor 24 Tagen · 1 Bewertung

Wunderbar angenehmes Ambiente, Bedienung sehr freundlich und aufmerksam, das Essen ausgezeichnet (Zweierlei vom Kaninchen - ein Traum, das Sorbet - zum Niederknien), der Wein passend - was will man mehr?..

"Ausgezeichnet"6/6
Eric J.vor einem Monat · 1 Bewertung

We were looking for authentic Austria cuisine and found it at Das Biedermeier. The food was delicious and the staff was attentive! I’d recommend the Weiner Z.... very long word. It was medium roast beef with fried onions and potatoes . The strudels were yummy too!

"Ausgezeichnet"6/6
Christine M.vor einem Monat · 1 Bewertung

Tolles Ambiente, sehr leckeres Essen - besonders der Gruß aus der Küche könnte als Vorspeise noch auf die Karte (Speck-„Tartar“ mit gerösteten Kürbiskernen und Kürviskernöl ;o)