Quandoo
(DE) Deutsch
4.8 /6 Ausgezeichnet 6 Bewertungen

IKO

1. Bezirk Asiatisch €€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

IKO

Das IKO ist das etwas andere asiatische Restaurant im 1. Wiener Stadtbezirk. Hier gibt es nicht etwa die typischen Nudelsuppen oder Currys mit Reis, wie man sie aus vielen anderen Lokalen mit asiatischer Küche kennt, sondern moderne Fusion-Küche, die die besten asiatischen Aromen mit europäischem Geschmack eindrucksvoll kombiniert. Serviert werden im IKO in der Wipplingerstraße unglaublich leckere Kreationen wie Salmon Tataki Salad mit frischem Lachs, Avocado, Edamame und einem japanischem Balsamico oder Braised Pork - geschmortes Schweinefleisch mit Sojasauce und Gemüse. Dazu gibt es hausgemachte Eistees.

Öffnungszeiten

  • Montag 11:00 - 22:00
  • Dienstag 11:00 - 22:00
  • Mittwoch 11:00 - 22:00
  • Donnerstag 11:00 - 22:00
  • Freitag 11:00 - 22:00
  • Samstag 12:00 - 22:00
  • Sonntag Geschlossen
IKO, Wipplingerstrasse 6, 1010 Wien

Weitere Informationen

Das Lokal IKO gibt es in Wien erst seit Mitte Juli 2015 und innerhalb weniger Wochen hat sich in der Stadt herumgesprochen, dass man hier besonders leckere Köstlichkeiten der asiatischen Fusion-Küche genießen kann. Doch neben all den angebotenen Delikatessen sind im IKO die außergewöhnlichen Sushi-Kreationen eine besondere Empfehlung. So gibt es beispielsweise die Daikan Roll mit Wasabi und Thunfisch in einem Rettichmantel und nicht wie gewohnt eingerollt im Seetang. Und auch die California Roll verzichtet auf den Frischkäse, sondern erhält durch einen selbst gemachten Thunfischaufstrich eine besondere Note.

Die Gerichte, die die beiden Restaurantbetreiberinnen und ihr Team hier in der Wipplingerstraße kreieren, sind schlicht-geradlinig und verzichten auf überflüssigen Schnickschnack. Ebenso clean wie die Speisen ist auch das Ambiente des Lokals, welches vom Architekten Helmut Friedrich gestaltet wurde. Hier treffen weiße Wände auf Designer-Lampen im Origami-Stil, massive und dunkle Holztische auf an Klemmbrettern befestigte Speisekarten. Auch die offene Küche, durch die man den Köchen dabei zusehen kann, wie sie das eigene Menü zubereiten, unterstreicht den besonderen Reiz des IKO im 1. Bezirk Wiens. Sollte man unbedingt ausprobieren.

Empfehlungen des Küchenchefs

6 Bewertungen

4.8 /6 Ausgezeichnet 6 Bewertungen
Wartezeit: kurz
Atmosphäre: sehr angenehm
Preis-Leistungs-Verhältnis: günstig
Essen: himmlisch
Lautstärke: leise
Service & Bedienung: ausgezeichnet
3 6
2 5
0 4
0 3
0 2
1 1
2 Beiträge 6
19.08.2016 08:05

Ausgezeichnete Speisen in toller Qualität. Dafür zahlt man die doch etwas höheren Preise gerne! Selten so gut gegessen. Einziges Manko: Die künstliche Erdbeersoße auf den ausgesprochen leckeren gebackenen Bananen ist nicht notwendig! Das Lokal selbst ist super stylish und ziemlich klein, trotzdem echt gemütlich.

5 Beiträge 6
03.05.2016 06:55

Wirklich gute Speisen, sehr freundliche Bedienung, kleines aber absolut feines Lokal, Preis/Leistung ist ok, werden sicherlich wieder hin gehen, eine Herausforderung war es das WC zu finden, ist gut versteckt

9 Beiträge 6
17.02.2016 07:11

Die Fischqualität ist sehr gut. Bei den Makis liegt der Schwerpunkt auf experimental Rolls (White Roll ist top). Service ist immer sehr nett und freundlich. Dessert-Highlight: Mochis mit Matchaeis gefüllt!

6 Beiträge 5
13.02.2016 21:56

Ein sehr ungewöhnlich eingerichtetes Lokal, relativ klein und die Köche befinden sich im selben Raum. Die Qualität und der Geschmack der Speisen sind 1A, die Portionsgröße der Hauptspeisen ist solide.

9 Beiträge 5
24.02.2016 09:31

Das essen war hervorragend und einmalig. Super fusion von verschiedene asiatisches essen. Reis von Sushi war ein wenig zu hart, aber die Qualität von den rohe Fischen waren toll.