Dieses Restaurant ist mit Quandoo nicht mehr buchbar
Empfohlene Restaurants
Hier sind 5 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

Chinabar an der Wien

5. Bezirk
Asiatisch
5.2/6204

China Bar

7. Bezirk
Asiatisch
5.3/6105

Über Kiang - Rotgasse

In der Rotgasse in Wien lernt man die asiatische Küche von ihrer anspruchsvollsten Seite kennen: Das Kiang ist ein Vertreter moderner und innovativer asiatischer Küche, die sich ganz dem unverfälschten und authentischen Geschmack Asiens verschrieben hat. Gänzlich abseits aller Asia- Kitsch-Einrichtung und brachiale Glutamat-Würzung findet hier etwas kulinarisch einzigartiges statt. Darüber hinaus sind allein die preisgekrönten Räumlichkeiten einen Besuch wert – offene Glasarchitektur und eine Einrichtung, die das Zusammenspiel von Licht und Farbe zelebriert, zeigen, wie schön Speisen sein kann.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 11:30
Mittwoch
11:30 - 15:00
18:00 - 23:00
Donnerstag
11:30 - 15:00
18:00 - 23:00
Freitag
11:30 - 15:00
18:00 - 23:00
Samstag
11:30 - 15:00
18:00 - 23:00
Sonntag
11:30 - 15:00
18:00 - 23:00
Montag
11:30 - 15:00
18:00 - 23:00
Dienstag
11:30 - 15:00
18:00 - 23:00

Adresse

Kiang - Rotgasse
Rotgasse 8
1010 Wien

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Tan-Tan Nudeln

6,50 €

Crunchy Maki

mit Spargel und Garnelen
7,90 €

Rocky Mak

10,80 €

Mehr zu Kiang - Rotgasse, Wien

Thomas Kiang begann gemeinsam mit seiner Frau Catharine, einer Musikerin, die prägende gastronomische Laufbahn 1985 mit dem Aufbau des ersten Restaurants in der Rotgasse in Wiens Innenstadt. Das Besondere daran war die Absage an übliche Vorstellungen von Chinarestaurants, sowohl in der Küche als auch mit der Architektur. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Helmut Richter erfuhr einen Höhepunkt in der preisgekrönten Gestaltung des Restaurants in der Landstraßer Hauptstraße am Rochusmarkt. Das Prinzip der leichten, japanisch beeinflussten Küche wird hier an den vielfältigen Kochstellen und durch die offene, helle Glasarchitektur repräsentiert. Mit der Übernahme des Szenelokals in der Joanelligasse nahe dem Naschmarkt entstand mit ‚KIANG noodles' in weiterer Standort des gastronomischen Schaffens von Thomas Kiang. Hier servierte er erstmals die schmackhaften und ausgiebigen Suppen und Nudelgerichte.

Thomas Kiang, der daheim gerne selber kocht, vertritt den Grundsatz, nur so zu kochen, wie es ihm und seiner Familie schmeckt. Wichtig ist ihm, dass nicht nur gekonnt, sondern vor allem mit Liebe gekocht wird! Dass dies so gut schmeckt, ist sein Verdienst, indem er Kochen und Essen vom Hobby zum Beruf und dabei seine vielfältigen internationalen Lebenserfahrungen geltend macht. Auf Nachfrage könnte man bei ihm durchaus auch Schweinsbraten bestellen.

3 Bewertungen für Kiang - Rotgasse

Gut
3.3/6
3 Bewertungen
Essen:Durchschnittlich
Lautstärke:Erträglich
Service & bedienung:In ordnung
Preis-leistungs-verhältnis:Mittelmäßig
Wartezeit:Durchschnittlich
Atmosphäre:Durchschnittlich
"Okay"3/6
Patrick S.vor 3 Jahren · 2 Bewertungen

Die Einrichtung war sehr einfach und kalt. Das Essen ist ok. Nicht zum weiterempfehlen. Das Auge isst ja schliesslich mit. Das war die erste Empfehlung aus quandoo, hoffentlich sind andere Besser!

"Ausgezeichnet"6/6
Michaela S.vor 4 Jahren · 2 Bewertungen

Super Qualität, alles frisch zubereitet, freundliche Bedienung, alles war perfekt