Quandoo
(DE) Deutsch
3.7 /6 Sehr Gut 6 Bewertungen

Restaurant Kardos

1. Bezirk International €€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

Restaurant Kardos

Nichts adelt so wie Tradition: Schon seit 1903 findet man in Wien das Restaurant Kardos und kann die hier servierten erlesenen Spezialitäten in den schönen Räumlichkeiten genießen. Das Restaurant in der Dominikanerbastei versprüht noch immer die Atmosphäre der K & K-Monarchie – kein Wunder bei der einzigartigen und stimmungsvollen Einrichtung und der großen Auswahl an internationalen Delikatessen aus allen einstigen Kronländern. Das Kardos im 1. Wiener Bezirk sorgt einfach für ein unverwechselbares kulinarisches Erlebnis.

Öffnungszeiten

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag 11:30 - 14:30, 18:00 - 22:30
  • Mittwoch 11:30 - 14:30, 18:00 - 22:30
  • Donnerstag 11:30 - 14:30, 18:00 - 22:30
  • Freitag 11:30 - 14:30, 18:00 - 22:30
  • Samstag 17:30 - 23:00
  • Sonntag Geschlossen
Restaurant Kardos, Dominikanerbastei 8, 1010 Wien

Weitere Informationen

Bereits seit 1903 ist das Restaurant Kardos für seine feine Küche aus der österreichisch-ungarischen Donaumonarchie weit über die Stadtgrenzen Wiens hinaus bekannt. Hier im 1. Bezirk können die Gäste eine ganz besondere zeitgenössische Interpretation der berühmten K & K Gerichte sowie die herrliche Vielfalt der erlesenen Weine aus den einstigen Kronländern entdecken. Ganz klar: In dem einmaligen Ambiente in der Dominikanerbastei zwischen internationaler Moderne und königlicher Tradition wartet eine wundervolle kulinarische Reise auf die Besucher.

Von der Rindsuppe bis hin zum Filetsteak – im Restaurant Kardos hat man stets die Gewissheit, eine ganz besondere Delikatesse serviert zu bekommen. Denn jedes Gericht wird hier im 1. Wiener Bezirk mit besonderer Liebe und Professionalität zubereitet. Aber das ist noch nicht alles, was das Restaurant zu bieten hat – die gemütlichen Räumlichkeiten lassen sich nämlich auch für Feste und alle Arten von Events buchen. Bis zu 140 Personen finden hier für Geburtstags-, Firmen- oder Hochzeitsfeiern Platz. Und wem das immer noch nicht genügt, dem sei gesagt, dass das Lokal unter anderem auch New York Times Travel Guide empfohlen wird und seit 2003 Träger des Bundes-Umweltzeichens ist. Jetzt aber nichts wie hin ins Kardos!

Öffentlich erreichbar über:
Stubentor: U3, 2, 3A, 74A
Wien Mitte-Landstraße - U3, U4, O, 1, 74A, S1, S2-S4, S7
Julius-Raab-Platz: 1, 2

In der Nähe von:
Universität für angewandte Kunst Wien
Stadtpark
MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst

Empfehlungen des Küchenchefs

6 Bewertungen

3.7 /6 Sehr Gut 6 Bewertungen
Lautstärke: leise
Wartezeit: durchschnittlich
Essen: köstlich
Atmosphäre: sehr angenehm
Service & Bedienung: freundlich
Preis-Leistungs-Verhältnis: günstig
0 6
3 5
1 4
0 3
1 2
1 1
1 Beitrag 5
15.02.2015 14:41

Service: sehr freundlich, teilweise etwas langsam, wird aber durch die Tatsache, dass die Kellner sehr bemüht um Kundenwünsche sind wieder gut gemacht, etwas kleine Auswahl an offenen Weinen. Küche: hervorragend, tolle Qualität, Portionen sehr groß (fast ein wenig zu viel), geschmacklich top, rasch, eher klein gehaltene Speisekarte. Ambiente: für das Lokalthema (K&K-Monarchie) passend, eher alt eingerichtet, vielleicht eine Spur zu dunkel, im Gesamten gesehen in Ordnung. Gesamteindruck: sehr gut, sicher weiter zu empfehlen.

1 Beitrag 5
20.11.2016 00:24

Im Großen und Ganzen durchaus positiv! Dennoch zumindest 2 kleine Anregungen ,welche vertraulich behandelt werden sollten! zur Musikhintermalung: hat mir sehr gefallen,allerdings waren zu oft die gleichen Melodien. Zum Rindssteak: Fleisch und Gare ok,vielleicht eine Spur größer,Und dass ihr keine grünen Pfefferkörner hattet,war schade. Bin selbst Konditormeister

1 Beitrag 4
15.07.2016 07:17

Man muss auf jeden Fall mehr Zeit einplanen, aber nach der Wartezeit kann mal Super Gerichte essen. Die Portionen sind kleiner, aber dafür umso feiner. Vorallem Die Salzburger Nockerln sind ein Highlight. (Das ust auch eine große Portion für 2 Personen.

3 Beiträge 5
19.02.2017 16:56

Das Kardos ist ein sehr nettes, eher rustikales Lokal. Man sitzt in einer Art Separees getrennt von den anderen Gästen. Die Speisekarte ist übersichtlich, lässt aber keine Wünsche offen.