Bewertungen für KLYO

1. BezirkInternational
Ausgezeichnet
5.1/6
512 Bewertungen
KLYO Wien image 1
KLYO Wien image 2
KLYO Wien image 3
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste

512 Bewertungen für KLYO

Sieh dir hier Bewertungen zu KLYO an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei KLYO gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
5.1/6
512 Bewertungen
Wartezeit:Kurze wartezeit
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Essen:Himmlisch
Atmosphäre:Sehr angenehm
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Lautstärke:Angenehm
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Janna H.vor 2 Stunden · 1 Bewertung

Super nettes Personal, tolle Atmosphäre, coole Musik, leckeres Essen, schöne Aussicht! Man fühlt sich sehr gut aufgehoben und ich empfehle das Klyo gerne weiter :)

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Dani M.vor 10 Stunden · 4 Bewertungen

Super nette kellner , wahnsinns essen , UNBEDINGT vorher reservieren , ab spätestens 10.00 ist das klyo bummvoll ! Für mich mit abstand das beste porrrrridge in town 😍👏🏼

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Sandra S.vor 7 Tagen · 8 Bewertungen

Sehr sehr schönes Ambiente, leckeres Frühstück und toll ausgestattetes Lokal mit wunderschönen Ausblick auf die Donau. Das Personal war sehr freundlich und es gab eine tolle Auswahl für Veganer! :)

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Sarah V.vor 10 Tagen · 1 Bewertung

Vorspeisen (Tuna Tataki und gerösteter Karfiol) und Hauptspeisen (Trüffelgniocchi und huhn auf Quinoa) waren köstlich und die Bedienung aufmerksam, und freundlich. Das Schoko "Muse" war in Ordnung. Wir kommen wieder!

"Großartig"
5/6
Angelika E.vor einem Jahr · 9 Bewertungen

Der Besuch im Klyo hat uns sehr gut gefallen! Wir waren an einem Freitagmittag zu einem verspäteten Frühstück im Klyo. Das trifft sich gut, den das (und andere Leckereien) bekommt man dort den ganzen Tag über. Außerdem hat es eine sehr nette Aussicht auf den Wiener Donaukanal. Das Personal ist jung, zuvorkommend und freundlich - so wie man es sich hier erwarten würde. Das Lokal selbst ist jung, spritzig, modern und übersichtlich. Die Speisen und Getränke regional, frisch zubereitet und sehr lecker. Wir hatten das Beef Tartare (extrem zu empfehlen!), Capuccino (sehr lecker), Protein-Pancakes mit frischen Früchten (yummi), das Grüne -> Brot mi Acocado und Ei (der Hammer) und ein Eiweiß-Omlett (einzig das konnte irgendwie nicht so ganz überzeugen, lag aber vielleicht an dem hohen Eiweißgehalt ;)). Der Tee war ebenfalls sehr lecker, das Preis/Leistungsverhältnis absolut in Ordnung. Fazit: Wir kommen wieder!

"Okay"
3/6
Jochen S.vor 2 Monaten · 1 Bewertung

Ich habe für 4 Personen reserviert, wir waren im Endeffekt aber nur zu dritt. Der Kellner wollte uns trotzdem zu unserem Vierer-Tisch setzen, was vom GF jedoch vereitelt wurde. Und wir mussten uns nun zu dritt mit einem 2-Personen-Tisch begnügen, da angeblich alle größeren Tische belegt waren durch eine 30-Personen-Geburtstagsgruppe. Auf meine Frage, was er denn getan hätte, wären wir zu viert gekommen, meinte er, dann hätten wir einen größeren Tisch bekommen. Seltsam. Entweder sind alle Tische belegt oder nicht. Als wir meinten, dass wir auch essen wollten, und das zu dritt auf dem 2-Personen-Tisch etwas eng wird, meinte er nur lapidar, er habe schon des öfteren drei Gäste auf diesem Tisch sitzen gehabt und es hat sich noch niemand beschwert. Ah ja. Schön für ihn. Erst als wir ihn darauf aufmerksam gemacht haben, dass eine von uns ebenfalls ihren Geburtstag feiert, und wir dieses Service nicht für angemessen halten, hat er, als Entschädigung, eine Runde Prosecco spendiert. Ansonsten: das übrige Personal war sehr aufmerksam und freundlich, das Essen zwar hochpreisig (€ 12.90 für ein Huhn-Avocado-Sandwich), aber die Portionen waren sehr groß und auch qualitativ ansprechend.

"Ausgezeichnet"
6/6
Barbara L.vor 3 Monaten · 4 Bewertungen

Montag Abend after work - toller Ausblick auf den Donaukanal in ruhiger, chilliger Atmosphäre, das Service war sehr nett und aufmerksam (fragte öfters höflich nach Wünschen und ob alles passt). Wir saßen draußen am Steg, die Reservierung klappte einwandfrei. Das Essen schmeckte uns sehr gut (Burger und Linguine) die hausgemacht Grapefruit Limonade war erfrischend und modern in Glasflasche serviert. Alles in Allem Top! Wir kommen wieder an einem Wochenende mit DJ-Musik.

"Okay"
3/6
Liza K.vor 10 Monaten · 1 Bewertung

Wir waren zu 2. an einem Samstag Vormittag zum frühstücken im Restaurant. Das Restaurant war halb voll und es war eigentlich ausreichend Personal vor Ort (dies kann ich beurteilen da ich selbst lange in der Gastro gearbeitet habe). Wir wurden gleich gefragt was wir trinken wollen und haben dann jedoch fast 15minuten auf die Getränke gewartet. Bezüglich der Essensbestellung mussten wir nachfragen und haben dann weitere 40minuten gewartet! In der Zwischenzeit hatten wir bereits ausgetrunken und wurden nicht einmal gefragt ob man noch etwas bringen könne. Das Essen/ Getränke an sich war sehr gut jedoch das schlechte Service & die lange Wartezeit kann man nicht wirklich positiv ansehen. Wenn man kein gutes Service + lange Wartezeiten akzeptiert ist das Lokal spitze (ebenso die Lage), ansonsten eher mäßig zu empfehlen.

"Großartig"
5/6
Teresa A.vor 4 Monaten · 6 Bewertungen

Die Location am Donaukanal ist natürlich phantastisch. Genauso das Essen. Salat mit Büffelmozzarella und Brot, war wirklich gut! Einzig die Wartezeit von 1h auf das Essen, während später besetzte Tische schon ihr Essen bekommen hatten, war ein bisschen zu lange. Aber auf Nachfrage wurde versichert, dass unsere Bestellung nicht vergessen wurde... Da wäre mir eine einfache kleine „Entschuldigung“ lieber gewesen als „nein, sicher nicht!“ Fehler können ja passieren. Darüber hinwegzusehen fällt leichter, wenn sie nicht negiert werden.

"Gut"
4/6
Conny U.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Das Service ist top, lauter flinke und aufmerksame Jungs und ein Mädel. Meine Gemüsepuffer waren kalt, nicht sonderlich geschmackvoll und weich statt cross. Das Beef Tartare meiner Begleitung hingegen war sehr gut (mit Koriander asiatisch gewürzt) und auch eine große Portion. Am Abend würde ich nicht mehr hingehen (die Beleuchtung und die Fliesen an den Wänden haben mich an einen Besuch im Schwimmbad erinnert), aber am Nachmittag für einen Kaffee oder ein anderes Getränk (vielleicht auch ein Frühstück - gibt es bis 22:30) ist das ehemalige Urania Café sicher nach wie vor einen Besuch wert.