Midi

1. BezirkFranzösisch
Ausgezeichnet
5.0/6
1 Bewertung
Midi Wien image 1
Midi Wien image 2
Midi Wien image 3
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste

Über Midi

Französisches Flair Herzen von Wien – dafür steht das Café und Bistro Midi. Guilhem Baribeaud und Pessah Yampolsky, die in Wien schon durch ihr Midi am Hoher Markt keine Unbekannten mehr sind, servieren ihren Gästen nun auch in der Wipplingerstrasse im 1. Bezirk leckere Quiches, Flammkuchen, französische Burger und viele weitere Köstlichkeiten der französischen Küche. Wer Lust auf ein bisschen Paris-Feeling hat, darf das Midi deshalb auch auf keinen Fall verpassen.

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 22:00
Tuesday
08:30 - 22:00
Wednesday
08:30 - 22:00
Thursday
08:30 - 22:00
Friday
08:30 - 22:00
Saturday
08:30 - 22:00
Sunday
08:30 - 22:00
Monday
08:30 - 22:00

Adresse

Midi
Wipplingerstraße 30
1010 Wien

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Quiche lorraine

Der Klassiker mit Speck und Lauch,dazu Mesclun-Salat [A|C|G]
8,60 €

Quiche végétarienne

Saisonal wechselnde vegetarische Quiche, dazu Mesclun-Salat [A|C|G]
8,60 €

Flammkuchen provençale

Mit Cherry-Tomaten, Rucola und Ziegenfrischkäse [A|G]
9,40 €
Sicher Dir Deinen Tisch rechtzeitig!

Mehr zu Midi, Wien

An der leckeren und kreativen Küche Frankreichs kommen wir einfach nicht vorbei. Wem das auch so geht, sollte in Wiens 1. Bezirk unbedingt einmal im Midi Café & Bistro vorbeischauen. Das charmante Lokal in der Wipplingerstrasse ist Wiens erste Adresse, wenn es um den authentischen Genuss von Quiches, Flammkuchen und Co. geht. Betrieben wird es von Guilhem Baribeaud und Pessah Yampolsky, die auch schon das Midi am Hohen Markt betreiben und in Wien bereits einen Namen für ihre exzellenten französischen Kreationen genießen. Hier kann man Gerichte wie baskisches Huhn mit Tomate und Paprika, den Klassiker Quiche Lorraine oder zum Dessert eine Tarte au Citro oder eine Mousse au Chocolat genießen und sich dabei ein bisschen wie in Frankreich fühlen. Gekocht wird täglich frisch und nur aus besten Zutaten.

Ein Muss ist im Midi übrigens der Bordeaux Wein, der von Guilhem Baribeauds eigenem kleinen Weingut. Wer lieber Kaffee möchte, bekommt hier echten 3rd Wave Coffee von Süssmund serviert. Es sind aber nicht nur die leckeren Gerichte der französischen Küche, der gute Kaffee und der ausgezeichnete Wein, die das Midi im 1. Bezirk zu einem besonderen Ort in Wien machen. Auch das gemütliche Ambiente sorgt hier für eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre. Gestaltet wurde das Café von dem deutsch-französischen Künstler Edouard Baribeaud.

1 Bewertung für Midi

Ausgezeichnet
5.0/6
1 Bewertung
Service & bedienung:Angenehm
Wartezeit:Durchschnittlich
Lautstärke:Durchschnittlich
Essen:Köstlich
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Atmosphäre:Angenehm
"Großartig"
5/6
Ingrid P.vor einem Monat · 19 Bewertungen

Das Lokal in der Wipplinger Straße ist ansprechend eingerichtet. Nach der Tischzuweisung wurde uns erklärt, wie sich der Midi-Brunch zusammensetzt. Wir wählten zwei Aufstriche, ein Heißgetränkt und als "Hauptspeise" die œufs benedict und den Lachsteller. Der Brotkorb und die Aufstriche wurden rasch serviert nur leider kein Teller dazu. Erst als die "Hauptspeise" kam, hatten wir einen Teller. Die œufs benedict und der Lachsteller waren ausgezeichnet, ebenso das Pain au chocolat und das Croissant (das gab es nur je einmal, daher haben wir es halbiert). Der frische Obsalat für zwei Personen kam in einer Schüssel und war daher schwierig zu teilen. Wir mussten für die süßen Sachen nach einem extra Teller fragen - wäre super, wenn von Haus aus ein zweiter Teller, eine weitere Schüssel und frisches Besteck ohne Nachfragen gebracht worden wäre. Bis auf diesen Schwachpunkt wirklich empfehlenswert und gut.