Restaurants
Wien
Wien
1. Bezirk
Cafe Einstein
Cafe Einstein Bewertungen

Bewertungen für Cafe Einstein

1. BezirkInternational
Ausgezeichnet
4.9/6
143 Bewertungen
Cafe Einstein Wien image 1
Cafe Einstein Wien image 2
Cafe Einstein Wien image 3
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste

143 Bewertungen für Cafe Einstein

Sieh dir hier Bewertungen zu Cafe Einstein an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei Cafe Einstein gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
4.9/6
143 Bewertungen
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Atmosphäre:Sehr angenehm
Lautstärke:Angenehm
Essen:Köstlich
Wartezeit:Kurze wartezeit
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Reinhard K.vor 7 Tagen · 1 Bewertung

Gemütlich und genial, angenehme Atmosphäre für Nichtraucher und Nichtraucherinnen, abwechslungsreiche Menüs, kostenloses Wiener Hochquellleitungswasser zum selber ausfassen, Wienerschnitzel mit gutem Erdäpfel- ( und Vogerl)salat, und eine Vielzahl guter Kaffees und Biere - wunderschöne Arkaden ...

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
C. M.vor 12 Tagen · 5 Bewertungen

Wie immer ein nettes Erlebnis, wiener Gastlichkeit, gutes Essen, gutes Bier. Abwechslungsreich ist die Speisekarte mit saisonalen Gerichten und immer etwas Neuem dabei zum Probieren!

"Ausgezeichnet"
6/6
Doris S.vor 18 Tagen · 7 Bewertungen

Tolles Lokal, super Essen, riesige Portionen und sehr freundliches und aufmerksames Personal! Wir kommen gerne wieder und werden es sicher weiter empfehlen!!!

"Ausgezeichnet"
6/6
C. M.vor 22 Tagen · 5 Bewertungen

Hat wie immer gut geklappt, Essen wunderbar, Bedienung freundlich und flott. Kein Grund zur Beanstandung, jederzeit gerne wieder auf zu Wiener Küche und gutem Bier

"Okay"
3/6
Barbara D.vor einem Monat · 1 Bewertung

Der Freund, mit dem ich mich dort getroffen habe, war bereits vor mir dort und saß bereits am Platz (draußen). Ab und zu schlich ein Kellner vorbei, verschwand aber relativ bald wieder. Irgendwann hielten wir ihn auf, weil wir natürlich etwas zu trinken bestellen wollten. Er verwies auf seinen Kollegen, der gleich kommen würde. Tat besagter Kollege aber nicht. Nach weiteren durstigen 5 Minuten ging meine Begleitung rein um auf uns aufmerksam zu machen. Dort hieß es, es käme gleich jemand. Nach ein paar Minuten wars dann auch endlich soweit und wir konnten bestellen. Weil wir die Gunst der Stunde gleich nutzen wollten, bestellten wir auch gleich zu Essen - wir hatten uns beide fürs zweite Tagesmenü entschieden. Dieses war leider aus, wie wir erfuhren. Schade finde ich, dass dies auch nirgends ersichtlich wurde - man hätte dies in derKarte mit einem Durchstreichen des entsprechenden Menüs veranlassen können, oder aber - die elegantere Variante - den Kellner dahingehend zu schulen, dass er beim Herantreten an den Tisch den Kunden die Frage stellen könnte, ob sie denn gerne etwas essen würden, die Tagessuppe anpreisen und darauf hinweisen könnte, dass eines der beiden Tagesmenüs leider schon aus sei. Der Kellner verschwand also wieder, um unsere Getränke zu ordern und wir mussten uns abermals mit den Speisekarten beschäftigen. (Wartezeit auf den Kellner also insgesamt 10 Minuten, dann nochmal 3-5 Minuten bis wir unsere Biere bekamen.) Geschmacklich kann ich nichts an der Balkanpfanne aussetzen, es war nichts herausregend Besonderes, aber durchaus okay. Obwohl es sehr gutes Starobrno zu genießen gibt, werde ich mir trotzdem zwei Mal überlegen, ob ich wieder dorthin gehe. Die Wartezeit auf einen Kellner und die mangelnde Betreuung ist einfach unterirdisch!

"Ausgezeichnet"
6/6
Plahs P.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Nachdem wir in den letzten Jahren jeden Heiligen Abend im Cafe Einstein verbracht haben und immer sehr zufrieden waren, war es für uns klar, auch heuer wieder im Einstein mit lieben Freunden zu feiern. Wie jedes Jahr haben wir uns auch heuer sehr wohlgefühlt und den Abend bei gutem Essen und Trinken und netter Plauderei ausklingen lassen.

"Gut"
4/6
Gudrun K.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Ich habe zwar eine Reservierungsbestätigung von euch erhalten, aber leider direkt im Einstein wurde sie nicht gefunden. Dennoch waren zwei Kellner sehr bemüht, uns trotzdem einen Tisch für zwei Personen möglich zu machen. Es war ein Adventssamstag um 18 Uhr und wir mussten über eine Stunde auf das Essen warten. Eine Reisegruppe mit 70 Personen musste versorgt werden und in der Küche dürfte das Chaos gewesen sein. Der Kellner immer freundlich bemüht uns bei Laune zu halten. Essen kam um 19.10 Uhr - der Tisch wo wir uns setzen durften, war um 19.30 Uhr aber bereits wieder reserviert (und die standen auch pünktlich vor uns). Mein Schweinswiener war ungesalzen und der Vogelsalat durfte nur an der Marinade des Kartoffelsalates etwas mitnaschen. Da wir für 20 Uhr Karten im Burgtheater hatten, war das mehr als nur Hetze. Resümee: An den Adventswochenenden das Einstein weitläufig meiden.

Neu"Großartig"
5/6
Roland S.vor 11 Tagen · 2 Bewertungen

Das Cafe Einstein ist nach wie vor eine sehr gute Adresse in Wien. Leider ist die Reservierung wie bisher über den Raumplan (Auswählen des Platzes) nicht mehr möglich. Einige Produkte der Speisekarte wurden geändert, einiges wurde erweitert (sehr gut), leider sind auch einige Sachen weggefallen.

"Ausgezeichnet"
6/6
Mag. Thomas M.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Große Auswahl an Hausmannskost und gute Qualität, nettes Personal. Die Lage direkt beim Wiener Rathaus und dem Christkindlmarkt spricht in der Vorweihnachtszeit ebenfalls für das Cafe Einstein.

"Ausgezeichnet"
6/6
Michael F.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Das Einstein ist recht gemütlich und die Kellner sehr freundlich. Einziger Negativpunkt war der Zug der von hinten kam, als ob ein Fenster offen war. Somit war einigen von uns doch recht kalt. Die Bewertung ist von unserem Sitzplatz aus gemacht worden. Unten hinten an der Fensterfront. Wir hatten auch vorreserviert, somit keine Wartezeit.