Stadtwirt

3. BezirkDeutsch
Wundervoll
5.5/6
100 Bewertungen

Über Stadtwirt

Seit September 2000 gibt es das Stadtwirt in der Unteren Viaduktgasse nun schon. Eine lange Zeit, in der viele der Gäste längst zu Stammgästen der beiden Wirte Elfi und Martin Lang geworden sind, die in ihrem traditionellen Wirtshaus klassische Wiener und österreichische Küche mit Gerichten wie Backhendl mit steirischem Salat, Tafelspitz mit Apfelkren oder Cordon bleu mit Erdäpfel-Vogerlsalat servieren. Uns wundert es jedenfalls nicht, dass das Restaurant im 3. Wiener Bezirk so beliebt ist, schließlich lautet das Motto im Stadtwirt schlicht: Hauptsache, es schmeckt – und das tut es hier ganz ohne Zweifel.

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 00:00
Freitag
09:00 - 00:00
Samstag
11:00 - 00:00
Sonntag
Geschlossen
Montag
09:00 - 00:00
Dienstag
09:00 - 00:00
Mittwoch
09:00 - 00:00
Donnerstag
09:00 - 00:00

Adresse

Stadtwirt
Marxergasse 3
1030 Wien

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Rindsuppe mit Leberknödel

traditionell österreichisch
4,50 €

Griechischer Bauernsalat

mit Schafskäse, Weinblätter und Oliven
9,50 €

Gründer Salat

mit Orangen und gegrilltem Rotbarbenfilet
13,50 €

Mehr zu Stadtwirt, Wien

Mit seiner gemütlichen und familiären Atmosphäre und der umfangreichen Speisekarte voller österreichischer Klassiker ist das Stadtwirt in der Unteren Viaduktgasse in Wiens 3. Bezirk längst zu einem zweiten Wohnzimmer für die vielen Stammgäste geworden, die dem Wirtshaus seit seiner Eröffnung im Jahr 2000 die Treue halten. Wirt Martin Lang kocht hier mit viel Kreativität und stets aus den besten Zutaten regionaler Herkunft. Klar, dass es dafür aktuell unter anderem 82 Punkte vom Falstaff gab.

Neben den vielen traditionellen österreichischen Speisen, von denen es im Stadtwirt vom süßen Palatschinke mit Marillenmarmelade bis hin zum herzhaften gebackenen Schnitzel mit Salat viele zur Auswahl gibt, begeistert das Wirtshaus im 3. Bezirk aber auch mit einigen besonderen kulinarischen Highlights. Dazu zählt unter anderem der Sautanz beim Stadtwirt, hinter dem sich eine kleine Auswahl an Spezialitäten mit Innereien (gebackene Leber oder Faschierte Laibchen) verbergen. Und auch die Karte mit den Spezialitäten à la Wirtshaus wie früher (Sacherwürstl mit Senf und Kren) klingt vielversprechend und lecker. Wer sich nun selbst einmal ein Bild von der köstlichen österreichischen Küche im Wiener Stadtwirt machen möchte, sollte schnell einen Tisch reservieren.

100 Bewertungen für Stadtwirt

Wundervoll
5.5/6
100 Bewertungen
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Essen:Himmlisch
Lautstärke:Angenehm
"Ausgezeichnet"
6/6
Ulrich T.vor 14 Tagen · 2 Bewertungen

super Empfang trotzdem wir 20 Minuten zu früh waren, erstklassiges Service mit dem gewissen Auge für Details (Kleiderbügel für Sakkos), gutes Essen, was will man mehr?

"Ausgezeichnet"
6/6
Michael W.vor 21 Tagen · 4 Bewertungen

Perfekt wie immer; spitzen Personal, Wahnsinns Küche. Die Krautsuppe ist fantastisch, würzig aber nicht zu scharf, toll. Die Hauslimonade ist ein Traum, erfrischend für den Sommer. Gerne wieder!

"Ausgezeichnet"
6/6
Michael W.vor 21 Tagen · 4 Bewertungen

Perfekt wie immer; spitzen Personal, Wahnsinns Küche. Den Steinpilz Salat kann ich sehr empfehlen! Die Hauslimonade ist ein Traum, erfrischend für den Sommer. Gerne wieder!