Über Tempel

Seit 1989 kennt man in Wien das Restaurant Tempel bereits als Anlaufstelle für allerhöchste kulinarische Genüsse. Und die stellen besonders die sorgfältig ausgewählten Zutaten sicher, die – ähnlich zur großen Weinauswahl – vor allem aus Österreich stammen. Natürlich schreibt man hierbei auch Abwechslung besonders groß: Wechselnde Menüs zum Mittag und am Abend verführen schnell zu einem erneuten Besuch im Restaurant in der Praterstraße. Wer à la Carte wählt, darf sich jedenfalls auf gehobene Kost freuen: Saftige Rinderfilets, deftige Wildschweinrücken oder vegetarische Nudelteigtaschen versprechen beispielsweise ein rundum gelungenes Essen.

Öffnungszeiten

Heute geschlossen
Sonntag
Geschlossen
Montag
Geschlossen
Dienstag
12:00 - 15:00
18:00 - 00:00
Mittwoch
12:00 - 15:00
18:00 - 00:00
Donnerstag
12:00 - 15:00
18:00 - 00:00
Freitag
12:00 - 15:00
18:00 - 00:00
Samstag
18:00 - 00:00

Adresse

Tempel
Praterstraße 56/12
1020 Wien

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Zweierlei vom Kaninchen

Endiviensalat mit Kipfler
8,90 €

Gefüllter Kalmar

mariniertes Gemüse mit Artischocken, Sauce Rouille
9,50 €

Ceviche vom Seesaibling

gebackene Karpfenmilch, Halmrüben, Blattsalat
10,80 €

Mehr zu Tempel, Wien

1989 in der Zirkusgasse eröffnet, begrüßt das Restaurant Tempel seine Gäste heute in der Praterstraße. Was hat sich geändert? Nicht viel, ehrlich gesagt, und das ist auch gut so! Nach wie vor werden hier aus hochqualitativen Lebensmitteln (aus kontrollierter Produktion!) exklusive Genüsse für gehobene Gaumen zubereitet. Und diese lange Tradition liebevoller Kochkunst schmeckt man sofort: Ob bei einem der wechselnden Mittags- oder Abendmenüs oder bei einer der Delikatessen von der Karte – lecker ist lecker ist lecker. Im Sommer können die Gerichte zudem im hübschen Innengarten gegessen werden. Hier ist allerdings aufgrund der begrenzten Plätze eine Reservierung unbedingt empfohlen: Das Restaurant Tempel ist in Wien längst kein Geheimtipp mehr.

Besucht man das Restaurant Tempel in der Praterstraße mal in der Mittagspause, stehen einem verschiedene leckere 3-Gänge-Menüs zur Wahl. Dank der täglich wechselnden Angebote eignet sich das Wiener Restaurant auch perfekt für regelmäßige Besuche. Immerhin will man weder Entenleberparfaits mit Kaninchenkeulen im Hauptgang noch geschnetzeltes Rindfleisch mit Topfensoufflés zum Nachtisch verpassen. Und was darf dabei selbstverständlich auch nicht fehlen? Genau: der passende Wein. Auch hier liefert das Restaurant Tempel hohes Niveau: Beste Weine aus Österreich liefern vollmundige Aromen und den idealen Anlass zum Anstoßen.

43 Bewertungen für Tempel

Wundervoll
5.7/6
43 Bewertungen
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Essen:Himmlisch
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Wartezeit:Kurze wartezeit
Lautstärke:Angenehm
New"Ausgezeichnet"
6/6
Ayako M.vor 7 Tagen · 5 Bewertungen

I love this restaurant. I had visited from 10 years ago.Lunch menu had seasonal plates. So delicious! Staff was helpful. Room was cozy. You find a table in the garden too. I hope visit again.

"Ausgezeichnet"
6/6
Kurt M.vor 25 Tagen · 1 Bewertung

Die Qualität des Essens im Tempel in der Praterstraße war wie immer sehr gut bei netter Atmosphäre. Der Service ist besonders freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit.

"Ausgezeichnet"
6/6
Veronika und Karl B.vor 4 Monaten · 1 Bewertung

6: sehr gutes Essen, sehr freundliches Service, absolut antändiges Preis-Leistungs- Verhältnis, schöne Atmosphäre. Können den Tempel auch aus alter Erfahrung wärmstens empfehlen! Immer ein guter Tipp, wenn es etwas zu feiern gibt.