EN
slider image 1
slider image 2
slider image 3
slider image 4
slider image 5
slider image 6
slider image 7

freiraum

6. Bezirk · International · 
Excellent
4.9/6
783 Reviews

About freiraum

Das freiraum in der Mariahilfer Straße ist ein Restaurant, in dem es sich ausschließlich um das Wohlbefinden der Gäste dreht. Täglich von 8 bis 2 Uhr nachts (am Wochenende sogar bis 4 Uhr) geöffnet, wird hier den Besuchern immer ein Ort geboten, an dem sie sich ganz entspannt zurücklehnen und die schönen Dinge des Lebens genießen können. Eine wunderbar vielfältige und internationale Speisekarte, exzellente Frühstücksangebote und eine Getränkekarte mit zahlreichen Kaffeespezialitäten, frischen Säften, leckeren Cocktails und erstklassigen Weinsorten runden die kulinarische Erfahrung hier im 6. Wiener Bezirk perfekt ab.

Go to freiraum Page

Address

freiraum
Mariahilfer Straße 117
1060 Wien

Opening Times

Open today - Opens at 8:00 am
Thursday
8:00 am - 2:00 am
Friday
8:00 am - 4:00 am
Saturday
8:00 am - 4:00 am
Sunday
8:00 am - 2:00 am
Monday
8:00 am - 2:00 am
Tuesday
8:00 am - 2:00 am
Wednesday
8:00 am - 2:00 am

Chef's Choice

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Starters

rinderbouillon

hausgemachte kräuterfrittaten | wurzelgemüse

om kha gai scharfe thai

hendlsuppe mit kokosmilch | hendlstücke | jungzwiebeln | shiitake | sprossen | kaffirlimetten-blätter | zitronengras | chili | koriander

beef tatar 160 g

klassisch, fein gewürzt | avocadocreme | kartoffelstroh | butter | fleur de sel | toast
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Dishes

veganer burger

gebratene laibchen aus quinoa, karotten, bohnen und chia | gersten-haferflocken-brötchen | eisbergsalat | gurken | tomatenscheiben | süßkartoffelsticks | aioli

chicken tikka pita im pitabrot aus unserem holzofen

mit tandoori und garam masala marinierte hühnerstücke | frischer koriander | blattsalate | salatgurke | joghurt-minz-dip

cheeseburger irish beef

cheddar cheese | eisbergsalat | gurken | tomaten | zwiebelringe | thousand-island-sauce | pommes frites „handcut“ | ketchup

Pasta

linguini primavera

hausgemachte pasta | grüner spargel | geschmorte san-marzano-tomaten | büffelmozzarella | olivenöl

tagliatelle verde salmone e carciofi

hausgemachte grüne bandnudeln | zitrus-crème-fraîche | räucherlachsstreifen | artischocken | knusprige kapern

rotes thai-gemüsecurry

original red-curry-paste von blue elephant bangkok | kokosmilch | sprossen | shiitake | pak choi | karotten | prinzessbohnen | zuckerschoten | ananas | dazu basmatireis
23914FCF-1514-4544-82D9-2C2EDB2B8818

Desserts

vanille-joghurt-panna-cotta

panna-cotta | granatapfel-honig-sauce | granatapfelkerne

blechkuchen

mit heimischem obst der saison

käseselektion

büffelmozzarella | grana padano | camembert | taleggio | gesalzene kürbiskerne | pesto | traubentresterkonfit | dunkles mehrkornbrot

Further Information

Hier im freiraum finden die Gäste eine aufregende Mischung aus Restaurant, Bar und Café vor. So ist man in dem Lokal im 6. Wiener Bezirk immer an der richtigen Adresse, ob man nun mit einem nahrhaften Frühstück in den Tag starten, einen Nachmittagskaffee genießen oder ein köstliches Dinner zu sich nehmen will. Die Möglichkeiten sind in dem internationalen Restaurant unbegrenzt – es wird eben, wie der Name schon verrät, viel Wert auf kulinarischen Freiraum gelegt. In dem modernen Ambiente ist somit für wirklich jeden Geschmack etwas dabei.

Das freiraum in der Mariahilfer Straße bietet eine Bar, ein Café und ein internationales Restaurant in ein und derselben Location. Von den tollen Frühstückskreationen (z.B. das French Champagne de luxe-Menü) über herzhafte und vollwertige Mahlzeiten (z.B. der vegane Burger, das Chicken Teriyaki, die Eiernockerln oder eine der knusprigen Pizza-Variationen) bis hin zu der abwechslungsreichen Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Drinks – das freiraum im 6. Wiener Bezirk überzeugt eben auf ganzer Linie.

783 freiraum Reviews

"Excellent"6/6
Stefanie G.2 days ago · 3 reviews

Super Restaurant, sehr gemütlich und sehr freundlichen Personal. Die Frühstücksauswahl ist sehr vielfältig und der Kaffee sehr gut. Allgemein würde ich das Restaurant immer wieder weiterempfehlen!

"Excellent"6/6
Christina Z.3 days ago · 1 review

Ich habe ohne Probleme online reserviert und das hat super geklappt. Ich hatte mit einer Freundin einiges zu feiern. Das gemeinsame Prosecco Frühstück war perfekt dazu :-) Das Service war sehr freundlich und bemüht, unsere Wünsche zu unserer vollsten Zufriedenheit zu erfüllen. Danke für den schönen Aufenthalt. Auf bald wieder.

"Excellent"6/6
Wolfgang B.9 days ago · 1 review

die kellner könnten ein bisschen aufmerksamer sein - danke. das frühstück und die atmosphäre waren aber sehr gut. dass man durch den raucherbereich in den nichtraucherbereich gehen muss stört sehr!

"Excellent"6/6
Barbara S.12 days ago · 1 review

Der reservierte Tisch (wie gewünscht im Nichtraucherbereich) war bei unserer Ankunft frei. Das Service war freundlich und die Bestellungen sind rasch serviert worden. Wir sind zufrieden.

"Okay"3/6
imgVictoria V.3 months ago · 1 review

Das war leider nix. Ich liebe Frühstückslokale, aber leider wird das Freiraum in Zukunft nicht zu meinen Lieblingslokalen zählen. Wir hatten einen Tisch für zwei Personen reserviert um 9 Uhr zum Frühstücken. Anfangs war das Lokal noch Recht spärlich besetzt und wir wurden gleich von einem Mitarbeiter zu unserem Tisch gebracht. Die Tische stehen wirklich sehr eng beieinander, es war dann später, als alle Tische um uns herum besetzt waren wirklich schwierig sich da überhaupt hinaus zu bewegen. Das Personal war an sich recht freundlich, aber sichtlich überfordert. Gegen 10 Uhr war das Lokal dann relativ voll und man muss halt echt mal sagen: entweder man stellt dann mehr Personal ein (wenn man weiß, dass soviel los ist) oder man reduziert die Tische - was hier sowieso empfehlenswert wäre. Wir bekamen dann eigentlich gleich nach der Bestellung unseren Kaffee und das (noch warme) Gebäck auf den Tisch serviert - tja, und dann leider sehr lange gar nix. Wir haben dann geschlagene 45 Min. auf unser Frühstück gewartet und das ist einfach absolut untragbar für ein kaltes Frühstück mit zwei gekochten Eiern. Sowohl mein Kaffee, als auch das Gebäck waren bis dahin kalt und man kommt sich halt irgendwie leicht veräppelt vor wenn das Gebäck eine Dreiviertelstunde lang vor einem steht und man nix dazu bekommt. Das Frühstück haben wir dann (meiner Meinung nach) auch nur erhalten, weil wir nachgefragt haben. Im Zuge des Nachfragens hat uns dann auch eine der Kellnerinnen darauf hingewiesen: "Es ist soviel los gerade." (Sie war dabei immer noch sehr freundlich, muss ich dazusagen.) So. Das war dann das Tüpfelchen auf dem "i" - entschuldigt bitte meine harsche Wortwahl, aber das interessiert mich nicht wieviel ihr zu tun habt. Ich komme selbst aus der Gastronomie und arbeite zeitlebens in stressigen dienstleistenden Berufen - der Kunde/Gast hat nicht mitzubekommen wie stressig es ist. NIEMALS wäre mir je eingefallen das vor einem meiner Gäste zu sagen. Dann entschuldigt man sich halt einfach nur. Fertig. Ich zahle dort dafür, ich erwarte auch ein annehmbares Service. Das Frühstück an sich war ok, nur, dass das Joghurt warm war - es hat einfach so geschmeckt, als stünde das eh schon irgendwo seit 20 Minuten herum und wurde halt nur einfach nicht serviert. Nach dem Frühstück sind wir dann wieder 30 Minuten lang vor unseren leeren Tellern gesessen (auf einem sehr kleinen Tisch), was auch recht störend war. Unsere ersten beiden Versuche, dann jemanden dazu zu bringen uns eine Rechnung zukommen zu lassen wurden ignoriert. Dann sind wir schließlich aufgestanden und selbst zur Kassa gegangen um direkt dort zu bezahlen. Weiterer großer Kritikpunkt: Die Tür zwischen Raucher und Nichtraucherbereich war einfach mal komplett offen, sodass es im ganzen Lokal stark nach Rauch gestunken hat. Außerdem irritieren die WCs ein wenig - sind nicht beschriftet mit "Mann" und "Frau" - nein, eins hat ein grünes Licht und eins ein Rotes? Also ich war dann einmal am Herren-WC, weil ich einfach nicht wusste welches, welches ist (Grün ist übrigens Männlein und Rot ist Weiblein.) Also alles in allem: Lecker Frühstück - aber auch nicht SOOOO special - aber das bekomme ich um den Preis (es ist nämlich auch nicht sonderlich günstig) auch ohne Weiteres woanders, wo es weniger laut und weniger gestresst zugeht und der Service besser klappt. Schade. Drei Sterne gibt es dennoch, weil das Personal eben durchgehend höflich und freundlich war (trotz Stress) und weil das Frühstück an sich ok war.

"Great"5/6
Johanna K.a year ago · 1 review

Das Essen war sehr lecker. Der Kellner war nett und aufmerksam. Es ist alles sehr schnell gegangen. Das einzige, was mich zu Beginn etwas gestört hat, war, dass es sehr laut war, was natürlich an der Menschenmenge lag. Nach einiger Zeit habe ich diese aber nicht mehr wahrgenommen. Es war ein sehr netter Abend und ich werde auf jeden Fall wieder ins freiraum schauen.

"Good"4/6
Angelika E.8 months ago · 4 reviews

Die Auswahl der Getränke und Speisen finde ich gut und ausreichend - auch, dass es eine eigene Kennzeichnung für vegetarische und vegane Speisen gibt. Die Tischreservierung hat wunschgemäß geklappt, das Service war freundlich und trotz des sehr vollen Lokals (Sonntagmittag) relativ schnell. Die Speisen und Getränke sind nett angerichtet, das Lokal an sich recht gemütlich und freundlich, hell, modern. Warum ich keine 6 Punkte vergeben kann: Der Geschmack der Speisen hat uns nicht vom Hocker gerissen. Wir hatten Beef Tartar, überbackene Schinkenfleckerl, Kürbissuppe, Couscous-Salat und ein Knoblauch-Pita. Der Salat schwamm in Olivenöl und die Knoblauch-Pita kam, als ich mit dem Essen schon fertig war. Die Wartezeit auf die Speisen war mit etwa 25min relativ lang und der Geräuschpegel mit persönlich ein wenig too-much. Alles in allem ein nettes Lokal für ein Treffen mit Freunden, wenn man ausreichend Zeit mitbringt. Werde vermutlich irgendwann mal wieder kommen. :)

"Okay"3/6
Madlene M.10 months ago · 1 review

Location und Essen wie immer TOP! Leider muss man jetzt schon fast schreien um sich unterhalten zu können, der Geräuschpegel der vielen Leute ist enorm. Auch sind die Tische so eng aneinander gestellt, dass man so vom Nebentisch mehr mitbekommt, als von der eigenen Begleitung. Wir sind im Restaurant gesessen - die Service-Kraft war im gechillten Ausnahmezustand - heißt als sie die vielen Gäste einfach nicht mehr bedienen konnte, hat sie auf Durchzug geschalten. Kein Wunder bei dem Lärm und den vielen Menschen. Da wir treue Kunden vom Anfang an sind, fällt es uns schwer zu sehen, wie das Lokal und das Personal immer mehr unter dem hohen Kundenaufkommen leiden. Beispiel: Man braucht geschlagene 5 Minuten, bis man am Damen-WC Wasser aus dem Hahn bekommt, weil die Sensoren nicht mehr so gut funktionieren, auch die WC-Anlagen sind sowohl bei Herren alsauch Damen sind oft wirklich gar nicht hygienisch. Schade was aus dem Lokal geworden ist! FAZIT: UNERTRÄGLICH LAUT - ÜBERFÜLLT - PERSONAL AM LIMIT - WC RAMPONIERT UND NICHT KONTROLLIERT 3 geben wir nur, weil wir das Lokal und das Essen so sehr mögen - eigentlich ist es nur mehr eine 2!

"Excellent"6/6
imgRita K.7 months ago · 3 reviews

Experience was great! The service is amazing. There is one waitress in the front smoking lounge section that is just so pleasant and friendly and I would say embodies the best service I have ever gotten in Vienna. Her positive disposition is one of the highlights of my friends and I who have now made Freiraum a staple hangout. Pizza is great and so are the drinks. The atmosphere is very chill and it's centrally located for a place to start a night off or just to chill after shopping.

"Okay"3/6
Verena G.6 months ago · 1 review

Wir hatten einen Tisch für 10:30 reserviert und um 12:15 hatten wir noch halbvolle Getränke und ohne Vorwarnung wurde mein (noch halbvoller) Teller während ich essend davor saß beinahe abserviert mit dem Hinweis, der Tisch würde um 12:30 gebraucht werden. Keine Frage, ob ich den Rest auf meinem Teller noch essen würde (noch tw. unangetastet), auch das am Teller lehnede Messer (gemeinhin ein Zeichen dafür, dass man noch nicht fertig ist) wurde von der Kellnerin ohne Kommentar einfach auf den Teller gelegt, ich konnte nur noch schnell verhindern, dass sie ihn wegnahm. Offensichtlich irritiert von meinem "Ich möchte das noch aufessen", fragte die Kellnerin, ob wir uns woanders hinsetzen möchten oder gehen... mit diesen Worten verschwand sie dann auch, sodass wir all unsere Sachen (Getränke, Teller, Taschen, Kleidung) alleine und etwas umständlich selbst zum anderen Tisch bringen mussten. Keinerlei weiterer Kommentar.... Es ist ja nachvollziehbar, dass ein stark ausgebuchtes Lokal auch ihre Reservierungslogistik hat, nur sollte man dann zumindest den Gästen im Voraus mitteilen, dass der Tisch nur für zwei Stunden zur Verfügung steht.

2 People
12345678
Today (Thursday)
October 2017
S
M
T
W
T
F
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Choose a time:
social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. All rights reserved