Über Cook & Wine

Restaurant, Kochschule und Weinbar – all das ist das Cook & Wine in der Salzburger Kaigasse. Seit 2016 lädt das Lokal seine Gäste mitten in das historische Kaiviertel, um bei gutem Wein und einem der leckeren Gerichte in einem modern-gemütlichen Ambiente ein paar schöne Stunden zu verbringen. Auf der Speisekarte findet man eine Auswahl internationaler Köstlichkeiten – frisch und aus regionalen Produkten zubereitet. Wer stattdessen lieber selbst den Kochlöffel schwingen möchte, kann das im Cook & Wine in der Salzburger Altstadt ebenfalls tun, denn das Restaurant veranstaltet regelmäßig Kochkurse, in denen man die Tricks der Profis lernen kann. Gleich reservieren!

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 10:00
Samstag
10:00 - 23:00
Sonntag
Geschlossen
Montag
Geschlossen
Dienstag
10:00 - 23:00
Mittwoch
10:00 - 23:00
Donnerstag
10:00 - 23:00
Freitag
10:00 - 23:00

Adresse

Cook & Wine
Kaigasse 43
5020 Salzburg

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Burrata (Frischkäse aus Kuhmilch)

Käferbohnen, Tomaten-Kürbiskernöl-Vinaigrette
11,40 €

Ceviche vom Seesaibling

Kohlrabi, Orange
12,40 €

Beef Tatar vom Innviertler Rind

Wasabi-Crème, Schalotten
13,50 €

14 Bewertungen für Cook & Wine

Wundervoll
5.8/6
14 Bewertungen
Lautstärke:Sehr angenehm
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Essen:Himmlisch
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Atmosphäre:Ausgezeichnet
"Ausgezeichnet"
6/6
Werner R.vor einem Monat · 1 Bewertung

sehr netter Abend, zuvorkommender Service, sehr leckeres Essen, sehr gute Weine. wir waren zu siebt und obwohl das Restaurant sehr gut besucht war, gab es keine allzulangen Wartezeiten.

"Ausgezeichnet"
6/6
Annick R.vor 2 Monaten · 3 Bewertungen

Wonderful, creative, very tasty. I can only recommend this beautiful place. Very few tourists. A gem in Salzburg. The Chef even comes to greet you!

"Ausgezeichnet"
6/6
Joachim H.vor 3 Monaten · 2 Bewertungen

Wir hatten einen Tisch im schönen Gastgarten reserviert. Ein netter, aufmerksamer Kellner hat uns bedient. Die (Haupt- und Nach-) Speisen waren allesamt sehr gut und nett zubereitet, das Bärlauchrisotto hätte gerne etwas mehr sein dürfen. Insgesamt ein toller Abend!