Grüner Kakadu

1. BezirkInternational
Gut
3.0/6
3 Bewertungen
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste
Dieses Restaurant ist mit Quandoo nicht mehr buchbar
Empfohlene Restaurants
Hier sind 5 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

freiraum

6. Bezirk
4.8/61471
freiraum

Cafe Ansari

2. Bezirk
5.1/6829
Cafe Ansari

Über Grüner Kakadu

Der “Grüne Kakadu” im Ersten Bezirk in Wien lädt mit seiner dunkel gehaltenen Ausstattung zum dauerhaften Verweilen ein. Die beiden Speisekarten - das “Schmankerlmenü” und die “Abendkarte” - konzentrieren sich auf die österreichische, asiatische und südamerikanische Küche und bieten Gerichte wie zum Beispiel Humus mit schwarzen Linsen und frischem Schafskäse oder gebratenes Rinderfilet. Der Grüne Kakadu ist noch ein kleiner Geheimtipp, erfreut sich aber zu Recht immer größerer Beliebtheit. Eine Reservierung wird vor einem Besuch daher empfohlen.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 11:00
Thursday
11:00 - 03:00
Friday
11:00 - 03:00
Saturday
11:00 - 03:00
Sunday
Geschlossen
Monday
11:00 - 03:00
Tuesday
11:00 - 03:00
Wednesday
11:00 - 03:00

Adresse

Grüner Kakadu
Marc-Aurel-Str. 10
1010 Wien

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Humus aus schwarzen Linsen

mit frischem Schafkäse
6,50 €

Italienische Wurstvariation

mit Crostini und Saisongemüse
10,50 €

Klassisches Beef Tartare

mit getoastetem Weißbrot und Rucolasalat
12,50 €

Mehr zu Grüner Kakadu, Wien

Besondere Lokale benötigen besondere Namen - der “Grüne Kakadu” im Ersten Bezirk hält sich an dieses Motto. Das in dunklen Tönen gehaltene Lokal wirkt sehr elegant und lädt zum langen Verweilen ein.

Es gibt zwei Karten - das “Schmankerlmenü” und die “Abendkarte” und konzentriert sich auf die österreichische, asiatische und südamerikanische Küche. Die Schmankerlkarte ist bei Stammgästen sehr beliebt und beinhaltet gut zubereitete Gerichte wie Humus mit schwarzen Linsen und frischem Schafskäse, verschiedene Quiche-Spezialitäten oder Spinat-Wildschweinsragout. Auf der Abendkarte befinden sich neben leckeren Vorspeisen und Suppen Gerichte wie gebratenes Rinderfilet oder hausgemachte Ravioli.

Als Nachspeisen stehen zum Beispiel die “Torta Caprese” auf Zwetschgensauce und Mandelkrokant oder die “Pastiera Napoletana” mit Waldfrucht-Ragout zur Wahl. Auch Weine und Cocktails sind in ausreichender Anzahl vorhanden und warten bereits auf ihre Verköstigung.

Donnerstags und Freitags legen zudem DJs im Grünen Kakadu auf und untermalen die coole Atmosphäre des Lokals geschmackvoll. Der Grüne Kakadu im 1. Wiener Bezirk ist noch ein Geheimtipp, erfreut sich aber zu Recht immer größerer Beliebtheit.

3 Bewertungen für Grüner Kakadu

Gut
3.0/6
3 Bewertungen
Service & bedienung:Angenehm
Lautstärke:Erträglich
Essen:Lecker
Wartezeit:Ok
Preis-leistungs-verhältnis:Mittelmäßig
Atmosphäre:Durchschnittlich
"Gut"
4/6
Isabella K.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

Die Burger waren lecker, Musik war zu laut, aber so war's angenehm (:

"Gut"
4/6
Franz B.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

durchschnittliches Lokal mit ein wenig überheblicher Bedienung; Essensangebot geht ok