Restaurants
Wien
Wien
22. Bezirk
wake_up
wake_up Bewertungen

Bewertungen für wake_up

22. BezirkInternational
Ausgezeichnet
4.9/6
286 Bewertungen
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste lügen nicht
Dieses Restaurant ist mit Quandoo nicht mehr buchbar
Empfohlene Restaurants
Hier sind 5 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

freiraum

6. Bezirk
International
4.8/61391
freiraum

Cafe Ansari

2. Bezirk
International
5.1/6795
Cafe Ansari

286 Bewertungen für wake_up

Sieh dir hier Bewertungen zu wake_up an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei wake_up gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
4.9/6
286 Bewertungen
Wartezeit:Kurze wartezeit
Lautstärke:Angenehm
Essen:Köstlich
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Service & bedienung:Freundlich
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
"Ausgezeichnet"
6/6
Diethardt L.vor 4 Monaten · 1 Bewertung

Delicious food, friendly service, super sporty Vista and evening sun

"Ausgezeichnet"
6/6
Mariella S.vor 10 Monaten · 2 Bewertungen

Eine tolle Location im Sommer, Beachfeeling und traumhafte Sonnenuntergänge inklusive! wir hatten einen sehr aufmerksamen Kellner und kommen immer wieder gerne ins wake_up. bis nächsten Sommer!

"Ausgezeichnet"
6/6
Martina B.vor 10 Monaten · 2 Bewertungen

sehr gutes Essen, sehr nettes Personal und gutes Service. mit toller Aussicht auf die Wakeboarder. Sehr zu empfehlen besonders bei schönem Wetter, bietet viel Platz.

"Ausgezeichnet"
6/6
Marc S.vor einem Jahr · 4 Bewertungen

Wie immer freundliche Bedienung und sehr gutes Essen! Der Wake_up Burger ist grandios! Ich kann den Besuch nur wärmstens empfehlen. Der Aufenthalt ist immer sehr entspannend, da die Aussicht wunderschön ist.

"Ausgezeichnet"
6/6
Christine P.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Wir waren zum wiederholten male im "Wake Up" essen und haben es noch nie bereut. Das Essen ist von hervorragender Qualität, optisch schön präsentiert und angerichtet und das Personal von ausgesuchter Höflichkeit. Der Kellner bei unserem letzten Besuch hat uns den Räucherlachs am Tisch auf 2 Portionen aufgeteilt, die Gläser immer wieder aufgefüllt und sich allgemein sehr nett um uns gekümmert, was bei "Full House" im Regelfall nicht zu erwarten (und normal auch gar nicht möglich) ist. Alles in allem wieder einmal ein gelungener Tagesabschluss mit schönem Panorama. Gerne wieder!

"Großartig"
5/6
Melanie M.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

Das war mein zweiter Besuch im wake up. Beim ersten Mal war alles perfekt! Dieses mal jedoch war sehr viel los. Der Kellner brachte uns rasch die bestellten Getränke, jedoch vergas er anschließend die Essens Bestellung aufzunehmen, was er auch zugab. Nicht so schlimm. Ich bestellte anschließend noch ein Getränk, das ich jedoch nicht bekam. Nach Reklamation bekam ich es, jedoch war er das falsche. Dann bemerkte der Keller den Fehler seines Kollegen und brachte das Richtige. 3 weitere Male wollte man mir dann das ursprüngliche Getränk servieren 😂 Alles in allem ein gewisses Tohuwabohu, aber trotzdem ein schöner Abend. Würde das wake up gerne wieder besuchen!

"Großartig"
5/6
Alexander T.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Das Wak UP ist ein super Lokal mit einer entspannnten Atmosphäre. Es hat eine perfekte Lage und man kann den Wake Boardern bei ihren Stunts zuschauen. Beim ersten Mal war das Essen perfekt. Beim 2. Besuch leider nicht ganz. Der Garnelenspieß wird leider nur mit Minigarnellen zubereitet und wurden bei mir anscheinend noch gefroren auf den Griller gelegt. Die gegrillten Calamaris waren geschmacklich sehr gut, aber leider war ein kleines Plastikteil drinnen. Der Empfang und das Service waren ausserordentlich nett. Mit den etwas höheren Preisen muss man bei einem Lokal in der Lage rechnen. Ist somit kein Problem. Bis zum nächsten Mal. :-)

"Großartig"
5/6
Silvia B.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Leider hatten wir das Pech, dass gleichzeitig eine Hochzeit im wake_up stattgefunden hatte. Optisch waren die Restaurant-Besucher zwar getrennt, doch die Musik von der Hochzeit war viel zu laut, man konnte sich kaum unterhalten. Später konnten wir uns aber auf einen anderen Tisch setzen, somit war alles wieder in Ordnung.

"Okay"
3/6
Andrea H.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Lage traumhaft, Essen und Getränke ok, Service wieder einmal ausgesprochen schlecht! Man muss die Kellner wiederholt rufen um bedient zu werden, oft kommen sie auch dann erst nachdem man sich wiederholt bemerkbar macht. Dabei war das Lokal gestern offenbar aufgrund des aufziehenden Schlechtwetters nicht voll. Die Speisenträger stellen einem ohne ein Wort zu sagen und vollkommen unmotiviert die Bestellung vor die Nase (wenn man Glück hat, die richtige) und servieren genauso wortlos und unmotiviert wieder ab. Wenn man nicht aufpasst, kommt es schon einmal vor, dass ein Glas abserviert wird, obwohl es noch nicht ausgetrunken war. Ich war immer sehr gerne im Wake up, aber ganz ehrlich: es gibt auch andere Lokale, in denen man schön am Wasser sitzen kann, das Service aber um Klassen besser ist! Das Wake up sollte dringend an der Freundlichkeit seines Personals arbeiten! Gerade Service-Personal ist auf Umgang mit Kunden geschult. Aber die Speisenträger, die dort herumrennen, sind ganz offensichtlich kein Fachpersonal ..... Schade :-(

"Okay"
3/6
Thomas P.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

Essen preislich bereits über dem, was dafür (und für die Lage/Aussicht) gerade noch akzeptabel erscheint; häufig wechselndes Servicepersonal (also vermutlich schlechte Bezahlung) mit fortschreitender Verschlechterung ihres Niveaus deuten auf finanzielle Probleme hin (oder auf Gier), jedenfalls aber auf eine hochriskante, nicht zu Ende gedachte Geschäftsführungs-Strategie. Bei einem Business Lunch um € 60,- kommt es nicht gut, wenn jemand serviert, der (nicht nur uns, sondern auch allen anderen Gästen gegenüber) durch sein Auftreten, seine Arbeitsmotivation und seinen stolz zur Schau getragenen sozialen Background klar zeigt, daß er eigentlich viel lieber Rausschmeisser einer Dorfdisco wäre. Schade, daß dieses Lokal, das ich bisher immer sehr geschätzt habe, gerade in seiner Hauptsaison Abschwungtendenzen zeigt. Ein Lokal steht & fällt eben nun mal mit seinem Personal; wenn man sich hier zu sehr "spielt", werden das die Gäste irgendwann nicht mehr unterstützen. Komme allerdings trotzdem wieder, allein schon um zu sehen, wie sich dieses sonst großartige Lokal weiter entwickelt.