Restaurants
Wien
Wien
1. Bezirk
Restaurant Orpheus
Restaurant Orpheus Bewertungen

Bewertungen für Restaurant Orpheus

1. BezirkGriechisch
Ausgezeichnet
5.0/6
200 Bewertungen
Restaurant Orpheus Wien image 1
Restaurant Orpheus Wien image 2
Restaurant Orpheus Wien image 3
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste

200 Bewertungen für Restaurant Orpheus

Sieh dir hier Bewertungen zu Restaurant Orpheus an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei Restaurant Orpheus gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
5.0/6
200 Bewertungen
Essen:Himmlisch
Service & bedienung:Freundlich
Lautstärke:Angenehm
Wartezeit:Kurze wartezeit
Atmosphäre:Sehr angenehm
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
"Ausgezeichnet"
6/6
Hans-Peter B.vor einem Monat · 1 Bewertung

Hier findet man eine gute Küche in einer netten und gastfreundlichen Umgebung! Die Portionen sind reichlich. Der Kellner meinte die Vorspeisenplatten für 2 reichen auch für 3. und so war es auch.

"Ausgezeichnet"
6/6
Andrea E.vor einem Monat · 5 Bewertungen

Es war wirklich sehr gut, wie immer! Werde bestimmt wieder kommen und kann das Restaurant sehr weiterempfehlen, dies sowohl zu Mittag als auch am Abend.

"Ausgezeichnet"
6/6
Karin K.vor 2 Monaten · 1 Bewertung

Nette Begrüßung, sehr freundliche Bedienung, umfangreiche Speisekarte, das Essen war sehr gut und die Portionen größer als erwartet - hatten das Glück bei lauem Wetter daußen sitzen zu können, wir kommen gerne wieder

"Ausgezeichnet"
6/6
Brigitte W.vor 3 Monaten · 3 Bewertungen

Das Essen war wie immer hervorragend. Besuche das Restaurant Orpheus mindestens 2-3 x im Jahr - jedes mal perfekt. Tolles Ambiente und vor allem sehr, sehr nette und zuvorkommende Kellner.

"Ausgezeichnet"
6/6
Charles R.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Had an outstanding dinner experience at Orpheus. Being Greek I consider myself a pretty good judge of Greek cooking (afterall my late mother and grandmother were exceptional cooks of quality Greek food!). We sat outside on a lovely evening (highly recommend). We ordered the eggplant grill as a medzes. My wife had the lamb chops and I had the lamb souvlaki (lamb cubes on stick) and both were cooked to perfection. The lemon roasted potatoes were also perfectly cooked--tender but not "mushy". Service was spot on--leisurely and very accommodating. Ordinarily I'm not a fan of Greek wine but at Orpheus the wines we had were exellent and reasonably priced. The inside dining room was beautifully decorated so don't think you can go there sitting inside. Would go back without hesitation. Final note: skip the baklava if you plan on ordering dessert. Even our Athenian born waiter told us it wasn't authentic and it wasn't. (note: If you have a craving for baklava, just head to Naschmarket and you'll find plenty of stalls that sell it.)

"Ausgezeichnet"
6/6
Ines V.vor 10 Monaten · 1 Bewertung

Vor einigen Jahren war ich regelmäßig im Orpheus zu Gast, bis dann das Essen leider irgendwann nicht mehr auf dem gleichen Niveau war. Vergangen Samstag bin ich seit Langem wieder dort gewesen und war wieder komplett begeistert. Die Speisen waren köstlich und das Ambiente schöner denn je. Lediglich die Kellner sind nicht ganz mit den hohen Andrang zurechtgekommen, was mich aber nicht besonders gestört hat, da wir nicht in Eile waren und so den längeren Aufenthalt mit einem weiteren Glas Wein genossen haben (ist mir lieber als wenn ich mein Essen in 15 Minuten bekomme und nach einer Stunde wieder das Lokal verlasse). Freue mich schon auf meinen nächsten Abend hier und werde in Zukunft sicher wieder öfter im Orpheus zu Gast sein.

"Ausgezeichnet"
6/6
Rudolf N.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

Waren am Valentinstag zum Essen. Leider war der Blumenschmuck geknickt und wir liesen ihn entfernen. Es dauerte etwas, bis wir die Bestellung aufgeben konnten. Noch länger dauerte dann der Apperitiv. So war der Beginn eher negativ. Bei der Vorspeise - Fischtatar bzw Garnelen in Zitonen-Ouzo-Sauce - bekamen wir die ersten Eindrücke was uns noch erwarten soll. Auch die Kokosschausuppe war ausgezeichnet. Golfbrasse und Lamm mit Melanzaniröllchen waren vorzzüglich. Als Abschluß noch Feigenmoussee-Tarte und Metaxa Creme Brulée vollendeten die Komposition der Küche. Das Restaurant ist zwar aus anderer Zeit, aber sehr gepflegt. Das Service ist sehr bemüht, da ja doch mehr als 30 Tische belegt waren. Zusammenfassend, ein Lokal welches man ruhig empfehlen kann und zum Wiederbesuch einlädt.

"Ausgezeichnet"
6/6
Zorica S.vor 3 Monaten · 1 Bewertung

Das Essen und der Service waren top! Traditionelle griechische Speißen wurden auf moderne Art und Weise vorbereitet - das Experimentieren mit nicht-typisch-griechischen Zutaten wie Avocado usw. und Beibehalten der griechischen Tradition bei der Zusammensetzung der Speißekarte haben mir besonders gut gefallen. Top Qualität und alles frisch zubereitet. Die Mitarbeiter sind sehr bemüht, aber gar nicht lästig. Ich habe dort mein Geburtstags-Abendessen gehabt und alle meine Gäste waren super zufrieden. Ich komme sehr gerne wieder!

"Schlecht"
2/6
Stefanie T.vor 10 Monaten · 2 Bewertungen

Ein für die Lage im ersten Bezirk sehr günstiges Lokal. Das hat aber auch seine Gründe. Ich habe selten ein so schlechtes Service erlebt. Als wir das Lokal betreten haben, wurden wir geschlagene zehn Minuten ignoriert (wir hatten reserviert). Das Service war insgesamt sehr langsam und "uninspiriert". Von griechischer Gastfreundschaft habe ich nichts gemerkt. Das Essen ist bestenfalls Durchschnitt. 15 Minuten nach unserer Bestellung wurde meinem Mann mitgeteilt, dass die Hauptspeise, die er gewählt hat (Gyros) nicht mehr verfügbar ist. Er hat sich also für eine andere entschieden. Als die Hauptspeise dann serviert wurde, war es seltsamerweise....Gyros. Die Hauptspeise war bereits kalt als wir sie serviert bekamen, mein Fisch hing traurig über seinem Gemüsebett und die Kartoffel waren von ihrem zu langen Aufenthalt unter der Wärmeglocke ganz angetrocknet. Darüber hinaus sollte man dieses Lokal nicht besuchen, wenn man es gern ruhig hat. Die Akustik führt ohnehin dazu, dass es durch die vielen Gespräche sehr laut und und zusätzlich wird noch mit unangenehm lauter Musik beschallt. Insgesamt ein enttäuschender Abend.

"Ausgezeichnet"
6/6
Oliver S.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Hervorragendes Essen - sehr zu Empfehlen! Vorspeise: Sardellen frittiert / Salatbeet (Rucola,...) - zwar sicher einfach in der Herstellung aber ein Traum! Hauptspeise: Souvlaki vom Huhn mit Bratkartoffeln und Fisolen-Tzatziki Mini Calamari mit Feta gefüllt auf Minz-Taboulehsalat Sehr Authentische Griechische Küche! Servicetechnisch gut und nicht aufdringlich! Danke wir kommen wieder!